Boni-Anpassungen in Pokémon GO angekündigt

Nachdem im Juni Änderungen der aktiven Boni in Pokémon GO angekündigt wurden, welche Ende Juli für Spieler in Neuseeland und in den USA umgesetzt wurden und nachdem kürzlich der Basis-Interaktionsradius für PokéStops und Arenen auf 80 Meter beibehalten wurde, bestätigt Niantic auf Twitter nun ein Update zu den Boni. Mit der vor kurzem gegründeten Task Force wurden erneute Änderungen der Boni angekündigt.

Vor wenigen Wochen wurden in den USA und Neuseeland die gesundheitsbedingten Maßnahmen angepasst, sodass einige Boni wegfielen. Als Ergebnis der jüngsten Diskussionen in der Task Force werden zu Beginn der Jahreszeit des Schabernacks die beiden aktuellen Sets regionaler Boni durch ein Set globaler Boni ersetzt, was mit dem 1. September 2021 in Kraft treten wird.

Während der Jahreszeit des Schabernacks werden diese Boni in Pokémon GO hinzugefügt:

  • Erhöhte Rauchwirksamkeit während des Gehens
  • Dreifache EP für das erstmalige Drehen von PokéStops
  • Zeit der Lockmodule wird verdoppelt

Diese Boni werden in Pokémon GO beibehalten:

  • Wirksamkeit von Rauch ist erhöht
  • Höherer Schaden für Trainer bei Fern-Raid-Kämpfen
  • Garantierte Geschenke von PokéStops-Drehungen
  • Kumpel-Pokémon bringt mehr Geschenke als üblich
‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
One comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot