Nintendo Switch, SmartDevice

Nintendo Switch-Altersbeschränkungen-App unterstützt jetzt Android 9.0

Erst vor kurzem erhielt die Nintendo Switch-Altersbeschränkungen-App ein Update auf Version 1.7.0, mit den folgenden Funktionen:

  • Artikel über gesperrte Software können nicht länger auf der Nintendo Switch-Konsole gelesen werden.
    • Artikel werden gemäß der Auswahl unter Einstellungen -> Einschränkungskategorie -> Gesperrte Software gesperrt.
  • Keine Eingabe der Geheimzahl für die Altersbeschränkungen notwendig, wenn neue Interneteinstellungen auf der Nintendo Switch-Konsole gespeichert werden. Werden neue Interneteinstellungen gespeichert, erhältst du eine Mitteilung.
  • Weitere kleine Verbesserungen wurden vorgenommen.
Nintendo 3DS, Review

Mit Luigi’s Mansion auf Geisterjagd

Luigi’s Mansion sollte den älteren unter euch als Nintendo GameCube-Titel aus dem Jahr 2001/2002 bekannt sein und war damals bereits ein großer Hit. Dieser wurde nun für den Nintendo 3DS neu aufgelegt und Luigi darf sich erneut auf Geisterjagd begeben, um seinen Bruder Mario zu retten! Ich durfte es vorab spielen und habe besonders die neuen Features für euch unter die Lupe genommen.

Rating:
8.5/10
Nintendo Switch

Fortnite Patch-Notes Version 6.10

Schnappt Euch ein Team-Mitglied und fahrt los mit dem neuen Fahrzeug in Fortnite. Ob Eure Reise über einen Berg, auf der Straße oder direkt durch Gebäude geht, all das gibt es nur mit der neuen Version 6.10. Dabei beschränken wir uns wie immer auf die Anpassungen des Battle Royal-Modus, da Rette die Welt nicht für Nintendo Switch verfügbar ist. Hier seht Ihr die Änderungen und Neuerungen von letzter Woche mit Version 6.02.

Nintendo Switch

STEINS;GATE ELITE Limited Edition angekündigt

Spike Chunsoft kündigte via Pressemitteilung die Veröffentlichung einer STEINS;GATE ELITE Limited Editon für den 19. Februar 2019 an. Neben der Standard Version, die digital und im Handel für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheint, könnt ihr also auch ein Paket mit zusätzlichen Inhalten erwerben.

SmartDevice

Diese Sinnoh-Pokémon sind aktuell fangbar

Die vierte Generation ist seit heute Nachmittag in Pokémon GO verfügbar. Natürlich sind noch nicht alle Pokémon im Spiel zu finden. Welche ihr momentan finden könnt, haben Reddit-User bereits zusammengetragen.

Nintendo Switch

Valkyria Chronicles nun verfügbar

Nachdem Ende September der vierte Teil der Valkyria Chronicles-Reihe von SEGA erschienen ist, könnt ihr euch nun an die erste Geschichte von Gallia wagen.

SmartDevice

Pokémon aus Sinnoh in Pokémon GO gesichtet!

Sie ist da! Die vierte Generation ist nun offiziell in Pokémon GO verfügbar. Laut dem Pokémon GO Blog von Niantic werden die Pokémon, die zuerst in der Sinnoh-Region zu entdecken waren, nach und nach in Pokémon GO auftauchen. Das bedeutet, in den nächsten Wochen werden immer weitere neue Pokémon in der Wildnis und in Eiern zu finden sein.

Nintendo Switch

Pokémon: Let’s Go hätte beinahe fotorealistische Grafiken gehabt

Nicht wenige zeigten sich von der Grafik enttäuscht, als Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! enthüllt wurden. Die Erwartungen an das erste richtige HD-Pokémon-Spiel für Nintendo Switch waren einfach zu hoch. In einem Interview mit IGN sprachen Kensaku Nabana und Junichi Masuda darüber, dass sie in den frühen Entwicklungstagen tatsächlich ein wenig in Richtung fotorealistischer Grafik geforscht haben. Später wurde aber festgestellt, dass dieser Ansatz „nicht wirklich funktionierte“ für das, was sie mit dem Spiel zu tun versuchten.

Nintendo Switch

Dark Souls Remastered Audioqualität auch in der Vollversion nicht besser?

Im September veranstaltete Bandai Namco für Dark Souls Remastered für die Nintendo Switch einen Netzwerktest. Dabei wurde von vielen Nutzern festgestellt, dass die Audioqualität des Spiels nicht mit anderen Versionen vergleichbar ist. Die Soundfiles und der Soundtrack schienen extrem komprimiert zu sein.

Nintendo Switch

Pokémon-Tausch zwischen Let’s Go und dem neuen Haupttitel eventuell möglich

Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli basiert bekanntlich auf der gelben Edition für den Game Boy. So enthält der im November erscheinende Titel auch nur die ersten 151 Pokémon. In einem Interview sprach der Direktor des Spiels, Junichi Masuda, mit Gamespot über die Neuerungen sowie den Nostalgie-Elementen, die das Spiel mit sich bringt. Das komplette Interview findet ihr hier. Ein interessanter Punkt wird hier unter anderem angesprochen und zwar, dass geplant sei, Pokémon von Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli auf das im Jahr 2019 erscheinende Hauptspiel für die Nintendo Switch tauschen zu können.