Verbuggt? So setzt ihr euer Pokémon-Abenteuer mit Sicherungsdaten fort

Ihr habt einen Fehler beim Shaymin-Glitch gemacht oder seid in den Softlock der Arena von Blizzach gerannt und habt euch dort eingesperrt? Auch Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle sind nicht völlig fehlerfrei, was ärgerlich sein kann, da The Pokémon Company keine Cloud-Speicherung von Pokémon-Spielständen anbietet – abseits von Pokémon HOME, welches aber erst 2022 mit den Remakes kompatibel sein wird.

Aber wusstet ihr, dass ihr bei den Sinnoh-Remakes sowie Pokémon Schwert und Pokémon Schild auf Nintendo Switch euer Pokémon-Abenteuer mit Sicherungsdaten fortsetzen könnt, falls ihr im Spiel auf Probleme stoßt? Drückt dazu auf dem Titelbildschirm einfach nach oben (egal ob mit einem der beiden Sticks oder dem D-Pad), X– und den B-Knopf. Anschließend müsstet ihr von einem ähnlichen Bild begrüßt werden wie PokémontutorialTV demonstriert:

https://twitter.com/pokemontutTV/status/1463450034645737475

Bei Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle wird zum Zeitpunkt dieser News Version 1.1.0 oder Version 1.1.1 vorausgesetzt, da die Spiele im Auslieferungszustand mit Version 1.0.0 noch nicht über einen Titelbildschirm verfügen.

Bevor ihr “Spiel mit Sicherungsdaten fortsetzen” mit A bestätigt, seht ihr den Ort, Datum und Uhrzeit der Sicherung, sowie die Anzahl eurer gesammelten Orden, Pokémon und die Spielzeit, damit ihr wisst, wie weit euch die Sicherheitskopie eures Spielstandes zurückwirft. Anschließend könnt ihr euer Pokémon-Abenteuer hoffentlich fehlerfrei fortsetzen!

Kanntet ihr die Funktion bereits und habt sie mal im Einsatz gehabt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot