Nintendo erklärt das "Loch" unter dem Nintendo Switch-Bildschirm

Wenn ihr eine Nintendo Switch besitzt, ist euch möglicherweise aufgefallen, dass etwas unter dem Bildschirm hervorscheint was auf den ersten Blick wie ein Lufteinschluss wirken könnte.

Der offizielle Nintendo-Kundendienst hat nun erklärt, dass dieses Loch der Helligkeitssensor des Systems ist, was man auch der Spezifikationen-Tabelle entnehmen kann. Der Sensor passt die Helligkeit des Bildschirms in Abhängigkeit von der in der Umgebung vorhandenen Lichtmenge an. Die Nintendo Switch Lite besitzt keinen Helligkeitssensor, man kann aber die Helligkeit – wie beim großen Bruder – durch ein langes Drücken auf den Home-Button manuell anpassen.

5 comments
    1. Wer Ahnung von Technik hat und sich die damals Specs der Nintendo Switch-Konsole durchgelesen hat, der wusste das natürlich, aber es gibt auch viele mit weniger technischem Verständnis.

    1. Das war ein Zubehör-Slot. Im Endeffekt wurde der, meines Wissens nach, nur von der Ladeschale verwendet um das GamePad im aufgestellten Zustand auch zu laden. Zubehör erschien – zumindest hierzulande – nicht dafür.

      1. Jep, unterstütze Kevins Meinung zu diesem Thema. Und hoffe, dass mir bei der Switch jetzt nicht aufeinmal das “Loch” ins Auge sticht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot