Super Mario Run muss im App Store ein paar Plätze einbüßen

Der rennende Klempner sprengte in kürzester Zeit sämtliche Rekorde im App Store und wurde innerhalb von nur vier Tagen über 40 Millionen Mal heruntergeladen. Belegte in satten 138 Ländern den ersten Platz in den Top-Charts der populärsten Anwendungen und in 100 Ländern führte Nintendo damit sogar die Rangliste der umsatzstärksten Applikationen an.

‎Super Mario Run
‎Super Mario Run
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+

Wie Bloomberg nun berichtet, verpufft die erste Aufregung zu Super Mario Run allerdings so langsam. Nach neuesten Daten von App Annie befindet sich das Spiel seit dem 24. Dezember nur noch in 68 Ländern auf den obersten Plätzen.

Problematisch könnte hier der Preis sein. Man kann Super Mario Run zwar kostenlos herunterladen, anschließend muss der Nutzer nach dem dritten Level von Welt 1 allerdings tief in die Tasche greifen und 9,99 € auf den Tisch legen. Das ist eine Abkehr vom Industrie-Standard, wo man doch die meisten Apps völlig kostenlos spielen und der Fortschritt durch In-App-Käufe beschleunigt werden kann.

Super Mario Run Ranking

Lediglich 1-2 Prozent der Spieler seien bereit die veranschlagten 10 € zu bezahlen. Würde man den Preis auf 2 € senken, dann könnten möglicherweise 10 Prozent vom Kauf überzeugt werden.

2 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot