Dead Cells erhält keine weiteren Updates mehr, Windblown übernimmt bald

Seitdem Dead Cells 2018 erschien, wurde der Roguelike-Titel regelmäßig mit Gratis-Updates und insgesamt vier kostenpflichtigen DLCs versorgt, wodurch den Fans nie langweilig wurde. Dead Cells ist ein Roguelike-Metroidvania-Spiel, das von Motion Twin entwickelt und veröffentlicht wurde. Im Spiel schlüpfen die Spieler:innen in die Rolle einer amorphen Kreatur namens ‘Prisoner’. Zu den Inspirationen für das Spiel gehörten Team Fortress 2The Binding of Isaac und die Dark-Souls-Serie.

Nach der Veröffentlichung unterstützte Motion Twin das Spiel mit mehreren Updates und Erweiterungen. Das Spiel erhielt positive Kritiken von Kritikern, die den Kampfstil und das Leveldesign lobten, wobei insbesondere die randomisierten Level und Waffen gelobt wurden. Nun möchte das Studio Evil Empire jedoch weiterziehen und die Arbeit an einem (oder zwei) neuen Spielen beginnen. Die Dead Cells-Entwickler haben für 2024 bereits ein neues Roguelike-Spiel angekündigt namens Windblown angekündigt. Informationen zum neuesten und damit letzten Update zu Dead Cells findet ihr auf Steam.

“Nach 5 Jahren hängen wir den Mantel von Dead Cells an den Nagel. Wir sind sehr stolz auf unsere Arbeit an zahllosen Updates und DLCs, aber jetzt ist es Zeit für etwas Glänzendes und Neues, oder vielleicht auch für mehr als eine Sache 😏 Mehr dazu sehr bald…”, schrieb Evil Empire.

Das Team ist auf die Errungenschaften mit dem Spiel stolz und schätzt auch die Partnerschaft mit dem Publisher Motion Twin. Schon jetzt wird an neuen Projekten gearbeitet, die man in der Zukunft bekannt geben wird.

Update 35 für Dead Cells markiert das Ende unserer kreativen Reise für das Spiel. Nach einer unglaublichen fünfjährigen Zusammenarbeit bei der Bereitstellung zusätzlicher Inhalte für die Live-Operationen von Dead Cells wird sich Evil Empire neuen Abenteuern widmen, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was sie sich als Nächstes einfallen lassen. Wir haben lange darüber nachgedacht, vor allem nach dem großartigen Erfolg des DLC “Return to Castlevania” im letzten Jahr. Unser Bestreben, die “Mehr vom Gleichen”-Falle zu vermeiden und Dead Cells frisch und originell zu halten, hat uns zu diesem Punkt geführt; wie wir bei anderen langlaufenden Serien gesehen haben, ist es entscheidend, sich nicht zu übernehmen und zu riskieren, dass der einzigartige Charme, der Dead Cells für uns alle so besonders macht, verloren geht. Diese Änderung erklärt die kürzliche Ruhephase bei den Updates, da der Abschluss einer solchen Partnerschaft eine sorgfältige Planung erfordert, um einen reibungslosen Ablauf für alle, einschließlich der Community, zu gewährleisten.

Man hat jedoch bereits ein neues Spiel am Start: Nicht Dead Cells 2, sondern Windblown. Das sieht zwar etwas anders aus, bleibt aber im Kern dem Roguelike-Gedanken treu. Im Rahmen der Game Awards 2023, bei dem unter anderem The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom als ‘Best Action/Adventure Game’ prämiert wurde, enthüllten die Entwickler von Motion Twin ihr neuestes Werk. Als Held oder Heldin stürzt ihr euch ins Gefecht, um euer schwimmendes Dorf vor dem Untergang zu bewahren und sammelt unterwegs die Kampfstile eurer Vorfahren ein. Der Trailer zu Windblown zeigt dabei einerseits den bereits aus zahlreichen Dead Cells-Videos bekannten Animationsstil, aber gleichzeitig gibt es auch einen ersten Einblick in das Gameplay.

Aus einer Iso-Perspektive heraus kämpft ihr auf verschiedenen, schwebenden Inseln gegen unterschiedlich Feinde und das alles in einem sehr hohen Spieltempo.

Ein Release-Datum hat Windblown noch nicht, doch 2024 soll es in den Early Access gehen. Windblown erscheint laut Motion Twin im Frühjahr 2024 für den PC im Early Access und ist dann sowohl solo als auch im Koop mit bis zu zwei Freunden spielbar. Ähnlich wie bei Dead Cells wird man wohl erst mit Version 1.0 den Release auf anderen Plattformen anvisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot