Animal Crossing Begleitbuch deutet die Rückkehr der Gyroide an

1
8454

Gyroid ist ein sehr sonderbarer Charakter. Sein englischer Name „Lloid“ wurde vermutlich aufgrund des ähnlichen Klangs zu Gyroid gewählt. Im japanischen heißt er „Haniwa-kun“, wie die Haniwa-Figuren, die Vorbild für die Gyroide im Spiel sind. In Animal Crossing: New Horizons trägt der Gyroid wie in Animal Crossing: New Leaf einen Schutzhelm und sammelt Spenden für geplante Brücken und Aufgänge.

Gyroide kann man normalerweise ausgraben, indem ihr mit eurer Schaufel eine auf dem Boden auffindbare sternförmige Markierung beackert – wenn es am Tag zuvor geregnet hat. Manche dieser Sterne im Boden sind aber auch Fallen oder Fossilien. Das Begleitbuch zu Animal Crossing: New Horizons deutet auf Seite 37 nun an, dass die Gyroide möglicherweise zurückkehren werden, wie ihr auf diesem Foto erkennen könnt:

Und tatsächlich, die Chancen stehen gar nicht mal so schlecht. So lieferte uns der Dataminer Ninji bereits viele Vorabinformationen zu mittlerweile nachgepatchten Inhalten, wie zum Beispiel dem Schwarzmarkthändler Reiner oder die Implementierung von Büschen. Auch Gyroide fanden eine Erwähnung in dem schon vier Wochen alten Bericht.

Gyroide können als Möbelstücke verwendet und überall auf eurer Insel aufgestellt werden. Würdet ihr euch darüber freuen, wenn diese mit einem Update in Animal Crossing: New Horizons integriert würden oder könnt ihr auf sie verzichten?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments