Nintendo löscht diverse Trauminseln in Animal Crossing: New Horizons und droht mit Sperrung der Nutzer

Animal Crossing: New Horizons erschien am 20. März 2020 für Nintendo Switch und wir hatten hier bei Nintendo Connect bereits viele Gelegenheiten uns von der Kreativität einiger Spieler zu überzeugen. So haben Fans unter anderem Sternsplitter-Bäume in Animal Crossing: New Horizons erstellt – was allerdings nur durch einen Hack möglich ist.

Solche modifizierten Gegenstände können auch an andere Spieler weitergegeben werden und genau hier liegt das Problem. Solltet ihr die Items erhalten, bei euch platzieren und diese dann anderen Spielern als Trauminsel zugänglich machen, wird euch möglicherweise vorgeworfen “an Cheat- und/oder Moddingvorgängen beteiligt” gewesen zu sein. Andere Spieler können diese Gegenstände aus ihrem Traum heraus zwar nicht mitnehmen, aber sie können euch bezichtigen gecheatet zu haben, wodurch ihr dann eine nette E-Mail von Nintendo erhaltet. Für den fall, dass sich ein solcher Verstoß wiederholt, werden möglicherweise Strafen verhängt, einschließlich einer Sperre euer Nutzung der Nintendo-Account-Services. Der YouTuber m00sician hat dazu ein Video hochgeladen:

Auch wenn diese besondere Deko zwar wunderschön aussieht und euch auch schnell eine 5-Sterne-Insel verschafft, verstoßt ihr damit gegen die “Terms of service” von Nintendo, weshalb eine Löschung durchaus gerechtfertigt scheint. Für solche Hack-Items oder spezielle Bewohner, wie etwa Gunnar, sind viele Spieler auch bereit einige Sternis, Meilentickets oder sogar Echtgeld zu bezahlen. Solltet ihr auf solche Methoden und Gegenstände zurückgreifen, dann erstellt keine Trauminsel oder gebt eure Schlummeranschrift nur vertrauensvollen Spielern, die euch nicht aus Neid und Missgunst an Nintendo melden.

Solltet ihr eure Schlummeranschrift aus Animal Crossing: New Horizons teilen wollen, dann könnt ihr dies unterhalb dieser News oder in unserem Forum tun, um euch so eventuell von anderen Spielern und deren Insel inspirieren zu lassen!

5 comments
  1. Einfach nur Kindergarten von Nintendo dan sollen die auf ihre community hören und das rein patchen worauf sie bock haben dieses Gejammer wegen cheater ist doch so lächerlich in jedem Spiel gibt es cheater und AC ist nunmal auch voll brauchen die sich nicht so anstellen einfach cloud saves rein bringen und nicht nur 1 Insel pro Switch ‍♂️

    1. Die blöden Spieler sind die Neider schau dir mal Animal crossing New Leaf an dort gibt es ein ganzes Hack Programm für und viele Manipulationen
      (Hoffe der Kommentar kommt nicht gemein rüber.)
      Lg

    2. Inwieweit leidest du wenn jemand anderes sein Spiel hackt? Animal Crossing ist kein competitive game. Keiner kann dir deinen Fortschritt kaputt machen also ist es egal was andere damit machen. War in New leaf schon so, dass das Spiel gehackt wurde also nights neues. Solange die Leute niemand anderem schaden .

  2. Die Spieler die andere Spieler wegen Sternsplitter Bäumen melden haben einfach kein Leben. Die Bäume sehen halt hübsch aus warum den Spielern das nicht auch gönnen. Einfach lost und hobby los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot