Joy-Con-Drift: Nintendo-Präsident entschuldigt sich für die Probleme, äußert sich aber nicht weiter dazu

Hier bei Nintendo Connect wurde sich schon häufiger mit dem sogenannten Joy-Con-Drift-Problem befasst. Im vergangenen Jahr wurde in den USA eine Sammelklage eingereicht, Nintendo äußerte sich zum Problem und repariert Joy-Con in Amerika sogar kostenlos, unabhängig vom Garantiestatus – allerdings gibt es auch viele positive Rückmeldungen aus unserer Community, die bestätigen, dass Nintendo auch hierzulande die Joy-Con kostenlos repariert. Meldet euch hierzu beim Chat-Support von Nintendo. Anschließend könnt ihr über das Reparatur-Portal entsprechend ein Formular ausfüllen und eure Nintendo Switch-Konsole oder die Joy-Con zur Überprüfung kostenfrei einsenden.

Nintendo wurde nun während eines Finanzmeetings in einer Frage- und Antwort-Sektion nach der aktuellen Situation befragt und ein Fragesteller wollte wissen, was Nintendo unternimmt, um das Produkt zu verbessern. Kotaku liefert uns eine englische Übersetzung der Antwort von Firmenpräsident Shuntaro Furukawa:

Regarding the Joy-Con, we apologize for any trouble caused to our customers,” said Nintendo president Shuntaro Furukawa. “We are continuing to aim to improve our products, but as the Joy-Con is the subject of a class-action lawsuit in the United States and this is still a pending issue, we would it like to refrain from responding about any specific actions.

Demnach entschuldigt er sich im Namen von Nintendo für den Ärger, der durch das Joy-Con-Drift-Problem bei ihren Kunden verursacht wurde. Sie wollen auch weiterhin ihre Produkte verbessern, da die Joy-Con derzeit allerdings Teil einer laufenden Sammelklage in den Vereinigten Staaten sind, möchte er derzeit keine spezifischen Vorhaben benennen.

Es bleibt abzuwarten, was am Ende der Sammelklage herauskommt und ob Nintendo entsprechend eine Entschädigung für alle betroffenen Kunden plant, oder wie sich das Problem in Zukunft noch entwickeln wird!

10 comments
    1. Du kannst die kostenlos an Nintendo schicken und die werden repariert. habe ich auch gemacht und die wurden kostenlos repariert. Jetzt funktioniert wieder alles ohne Probleme.

    2. In jedem Fall mal Nintendo kontaktieren und um kostenlose Reparatur bitten. Es ist deren Fehler und der kann jederzeit auftreten!

        1. In jedem Fall würde ich Nintendo erstmal bei Problemen über den Chat-Support kontaktieren. Anschließend kannst du über das Reparatur-Portal entsprechend ein Formular ausfüllen und die Konsole oder die Joy-Con zur Überprüfung kostenfrei einsenden.

          Nintendo Support Chat: https://www.nintendo.de/Hilfe/Website/Kundenservice/Service-Chat/Wie-kann-ich-den-Kundenservice-per-Chat-kontaktieren–1072961.html

          Nintendo Reparatur-Portal: https://www.nintendo.de/Hilfe/Kontakt/Reparaturen/Reparaturen-110661

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot