Palworld: Der erfolgreichste Start eines Third Party-Spiels im Game Pass aller Zeiten

Seit dem Early Access-Start im Januar hat Palworld die Gaming-Welt begeistert, okay vielleicht nicht alle, da The Pokémon Company rechtliche Schritte gegen Palworld prüft.

Über eine Pressemitteilung erreicht uns nun die Info, dass Palworld “in den ersten zehn Tagen als Teil der Xbox Game Preview den erfolgreichsten Start eines Third Party-Titels in der Geschichte des Game Pass erlebt hat”! Palworld wurde außerdem zum meistgespielten Third Party-Titel, der ab Tag eins via Xbox Cloud Gaming mit Game Pass Ultimate verfügbar ist.

Palworld knackt die Marke von 19 Millionen Spieler:innen

Insgesamt 19 Millionen Spieler:innen konnte Palworld mittlerweile für sich verbuchen, wovon zwölf Millionen auf Steam und sieben Millionen auf die Xbox-Familie zurückzuführen sind. Das Spiel erreichte kürzlich auf der Xbox einen Spitzenwert von fast 3 Millionen täglich aktiven Nutzer:innen. “Damit ist es aktuell das am meisten gespielte Spiel auf unseren Plattformen”, verrät uns Microsoft.

Im Gespräch mit Xbox Wire äußerte sich Takuro Mizobe, CEO des Entwicklers Pocketpair, wie folgt:

Die Reaktion der Fans war überwältigend, und es ist einfach fantastisch zu sehen, wie Millionen von Menschen weltweit Palworld genießen. Für uns und Palworld geht es gerade erst los. Das Feedback aus der Game-Preview-Phase hilft uns, die Spielerfahrung auf verschiedenen Plattformen fortlaufend zu verbessern.

Palworld – ein globales Phänomen

Palworld ist ein fesselndes Online-Open-World-Spiel. Du landest in einer geheimnisvollen Welt und kannst über 100 Pals einfangen – das sind kleine und große Monster mit verschiedenen Fähigkeiten. Kämpfen, Basteln und Bauen sind integraler Bestandteil dieses Erlebnisses, das Spieler:innen weltweit auf der ganzen Welt begeistert hat.

Palworld ist im Xbox Game Preview Programm verfügbar. Das bedeutet, dass es noch viel mehr zu erwarten gibt, während Pocketpair das Erlebnis vor dem vollständigen 1.0-Release verfeinert. Die Entwickler:innen berücksichtigen das Feedback der Spieler:innen und setzen es direkt um. Gegenwärtig arbeiten sie daran, das oft gewünschte Crossplay-Feature schnellstmöglich zu integrieren.

Wie Xbox Pocketpair bei der Optimierung unterstützt

In enger Kooperation mit Pocketpair setzt Xbox “alles daran, die bestmögliche Unterstützung für die Xbox-Versionen von Palworld zu gewährleisten. Dabei helfen wir bei der Bereitstellung dedizierter Server, stellen Ressourcen für GPU- und Speicheroptimierung zur Verfügung, beschleunigen den Prozess der Aktualisierungen für Palworld und optimieren das Spiel gemeinsam mit dem Team der Entwickler:innen speziell für unsere Plattform”.

Palworld ist jetzt im Game Preview-Programm für Xbox Series X|S, Xbox One und Windows PC verfügbar. Der Titel steht Xbox Game Pass- und PC Game Pass-Mitgliedern zur Verfügung und kann mit einer Xbox Game Pass Ultimate-Mitgliedschaft über Xbox Cloud Gaming (Beta) gespielt werden. Ob und wann Palworld auch zu PlayStation oder Nintendo kommt steht noch in den Sternen, da es sich derzeit weiterhin im Early Access befindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot