Square Enix denkt über native Kingdom Hearts Switch-Ports nach

Gibt es noch einen Hoffnungsschimmer für native Kingdom Hearts-Ports auf Nintendo Switch? Zum Abschluss der vergangenen Super Smash Bros. Ultimate-Präsentation kündigte Masahiro Sakurai an, dass Sora nicht alleine kommt, sondern auch all seine Freunde auf Nintendo Switch bringt (wir berichteten). Kingdom Hearts – HD 1.5 + 2.5 ReMIXKingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue und Kingdom Hearts III + Re Mind erscheinen als Cloud-Versionen für die Hybrid-Konsole von Nintendo

Cloud Version bedeutet allerdings auch, dass wir zum spielen eine aktive Internetverbindung benötigen, worüber viele Fans leider so gar nicht glücklich sind. Kein Wunder bei der Infrastruktur in Deutschland. Es hört sich so an, als sei derzeit also nichts weiter in Arbeit, allerdings ließ der Produzent der Kingdom Hearts-Reihe, Ichiro Hazama, im Gespräch mit Nintendo Life die Möglichkeit offen, in Zukunft native Ports für Nintendo Switch zu bringen.

Probleme mit dem Speicherplatz, sowohl auf der Konsole als auch den Spielmodulen, sollen wohl ein Grund für die Cloud-Versionen sein. Man hört sich das Feedback der Fans dennoch gerne an und sei noch “unentschlossen” bezüglich einer nativen Portierung der Spiele.

Tetsuya Nomura hegt wohl schon seit einiger Zeit den Wunsch, die Kingdom Hearts-Serie auf Nintendo Switch zu veröffentlichen, da er die Nachfrage seitens der Fans dazu vernommen hatte. So wurde intern viel darüber nachgedacht. Es erwies sich aus verschiedenen Gründen allerdings als ziemlich schwierig, diese Titel auf Nintendo Switch zu bringen, unter anderem aufgrund der geringen Speicherkapazität der Hardware. Allerdings lässt er die Frage nach einer nativen Version von Kingdom Hearts noch offen:

Derzeit steht die Produktion einer nativen Version noch nicht fest. Wir glauben, dass die Cloud-Version derzeit der beste Weg ist, Nintendo Switch-Spielern die Kingdom Hearts-Reihe zu präsentieren, aber wir freuen uns immer über Feedback von unseren Fans und möchten ihnen für ihre Unterstützung danken.

Sieht wohl so aus, als müssten wir mit den Cloud-Versionen von Kingdom Hearts – HD 1.5 + 2.5 ReMIXKingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue und Kingdom Hearts III + Re Mind vorlieb nehmen, auch wenn eine native oder gar physische Version der Kingdom Hearts-Spiele für Nintendo Switch nicht völlig vom Tisch gewischt ist.

Mit Sora und dem Kämpfer-Paket 11 erscheint am 19. Oktober der finale DLC-Kämpfer für Super Smash Bros. Ultimate. Weitere Informationen zu diesen Kingdom Hearts-Titeln, einschließlich ihrer Starttermine, werden erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Für das Spielen via Cloud-Streaming ist eine stabile, dauerhafte Internetverbindung erforderlich. Um Online-Dienste nutzen zu können, ist ein Nintendo-Account erforderlich und es gelten wie immer die entsprechenden Datenschutzrichtlinien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot