Gerücht: Bandai Namco & Monolith Soft entwickeln Baten Kaitos Remake

Baten Kaitos: Die Schwingen der Ewigkeit und der verlorene Ozean wurde gemeinschaftlich von Monolith Soft und tri-Crescendo entwickelt, erschien erstmals 2003 in Japan für den Nintendo GameCube, sowie 2004 in Nordamerika und 2005 schließlich auch in Europa. Bevor Monolith Soft also die epischen JRPG-Spiele der Xenoblade Chronicles-Reihe entwickelte, arbeiteten sie mit tri-Crescendo an Baten Kaitos.

Es gab auch noch einen Nachfolger namens Baten Kaitos Origins, welcher in Europa allerdings leider nicht auf den Markt kam – was sich nun jedoch ändern könnte. So gibt es derzeit zwar keine konkreten Anzeichen oder Leaks, allerdings berichtete Nintendo Connect im Mai 2021, dass Bandai Namco in Europa die Marken der beiden exklusiven Nintendo GameCube-Spiele registrierte. Und heute haben wir weitere Neuigkeiten zum Thema!

Während der beantragte Markenschutz nicht immer gleich bedeutet, dass bestimmte Spiele oder Produkte zurückkehren, gab es in der Vergangenheit schon ähnliche Situationen. Bereits 2018 äußerte so beispielsweise Yasuyuki Honne von Monolith Soft den Wunsch er würde gerne Baten Kaitos 3 sehen, da das Spiel lange in der Produktion war, letztlich aber abgebrochen wurde. Die Rückkehr der beiden GameCube-Spiele könnte also eine Chance sein, den dritten Teil zu einem späteren Zeitpunkt wiederzubeleben – oder wie seht ihr das?

eXputer berichtet nun aus seinen Quellen, dass Bandai Namco und Xenoblade Chronicles-Entwickler Monolith Soft zusammenarbeitet, um ein Remake des GameCube-Spiels Baten Kaitos: Die Schwingen der Ewigkeit und der verlorene Ozean für Nintendo Switch zu veröffentlichen. Offenbar haben sie auch schon Bildmaterial zu Gesicht bekommen, dürfen dieses aber derzeit nicht öffentlich teilen, da sich das Spiel noch in Entwicklung befindet.

Now, however, sources have confirmed that the first Baten Kaitos game is getting a remake exclusively for the Nintendo Switch. eXputer has seen graphical evidence of the title under development but is unable to share any of it publicly at this moment in time. 

Darüber hinaus ist Nintendo an dem neuen Remake beteiligt und wird mit den beiden Entwicklern zusammenarbeiten, um die Entwicklung des Titels zu überwachen. Über den Umfang des Projekt ist aber nur wenig bekannt. Ebenso wisse man nicht, ob das Spiel separat oder im Bundle mit Baten Kaitos Origins für Nintendo Switch erscheinen könnte.

Glaubt ihr, wir erfahren in einer Nintendo Direct bald mehr zu diesem Projekt? Zuletzt berichte Nintendo Connect, dass Bandai Namco nach Mitarbeitern sucht, für ein neues Vertragsprojekt mit Nintendo. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot