Digimon Survive lebt noch – erscheint aber nicht vor 2022

Digimon Survive wird für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC (via Steam) erscheinen. Laut dem neuesten Finanzbericht von TOEI Animation haben Bandai Namco und der Entwickler Witchcraft das von vielen sehnsüchtig erwartete Digimon Survive allerdings nun auf das Jahr 2022 verschoben. Das ursprünglich geplante Veröffentlichungsfenster, welches noch dieses Jahr vorsah, kann somit leider nicht mehr eingehalten werden.

Das Unternehmen listet nun auf dem Bereitstellungsplan unter „3. Quartal 2022 und darüber hinaus“ folgendes auf: „PS4/Switch Veröffentlichung von Digimon Survive [2022]”

Das Geschäftsjahr 2022 endet am 31. März 2022.

Dies ist die Geschichte vom Überleben in einer seltsamen neuen Welt.

Zur Feier des 20. Jubiläums des Digimon-Animes präsentiert Digimon Survive ein brandneues Abenteuer, das in einer geheimnisvollen Welt spielt, mit Charakteren aus der Feder von Uichi Ukumo und Musik des gefeierten Tomoki Miyoshi.
In Digimon Survive verirrt sich eine neue Gruppe von Teenagern unter der Leitung von Takuma Momozuka während eines Schul-Campingausflugs und findet sich in einer seltsamen neuen Welt voller Monster und Gefahren wieder.

Während sich die Charaktere durch eine animierte Welt schwieriger Entscheidungen und tödlicher Kämpfe zurück nach Hause durchschlagen, wirken sich die Entscheidungen des Spielers im Spiel auf die Entwicklung seiner Monsterverbündeten und auf den schlussendlichen Ausgang aus. Kämpfe im Spiel werden in einem klassischeren 2D-SRPG-Stil gefochten.

0 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot