Die Game Awards 2023 werden etwa 2,5 bis 3 Stunden dauern, sagt Geoff Keighley

Vom 7. auf den 8. Dezember 2023 finden wieder die The Game Awards statt, moderiert von Geoff Keighley. Unter den nominierten Spielen sind unter anderem Spiele von Nintendo vertreten, wie beispielsweise Super Mario Bros. Wonder und The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom, aber auch weitere interessante Titel aus dem sehr starken Spielejahr 2023.

Die The Game Awards 2023-Show finden diese Woche statt und alle Augen werden auf die neuen Enthüllungen gerichtet sein. Eine “Nintendo Switch 2” sehen wir dort wahrscheinlich nicht, wir würden uns zum Jahresende aber ein neues Lebenszeichen von Metroid Prime 4 wünschen, da Nintendo sich hierzu bislang ziemlich zurückhaltend zeigt.

Der Organisator und Moderator der Veranstaltung, Geoff Keighley, sagte kürzlich in einem Interview, dass die diesjährige Show etwa zweieinhalb bis drei Stunden lang sein wird, kauft euch also genügend Snacks und Getränke. Im Vergleich zu früheren Shows werden weniger Spiele vor der Show angekündigt, da es mehr neue Spielveröffentlichungen geben soll.

Auf YouTube gibt es auch “Geoff’s Hype Trailer”, welcher uns in Stimmung bringen möchte:

Keighley erwähnte im selben Video auch, dass er im Vergleich zu früheren Shows dieses Mal weniger Spiele vor der Show ankündigt, da mehr neue Spiele enthüllt werden, was auf dem Papier gut klingt. Die Game Awards 2023 finden am Donnerstag statt und beginnen um 19:30 Uhr ET / 00:30 Uhr britischer Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot