Die bisher längste Pokémon Presents erwartet uns

Morgen steht uns eine Pokémon-Präsentation im Nintendo Direct-Stil bevor, die in knapp 28 Minuten einiges zu verkünden hat, von Pokémon Strahlender Diamant sowie Pokémon Leuchtende Perle über Pokémon-Legenden: Arceus und mehr. Laut Samus Hunter dürfen wir uns auf eine frei erkundbare Welt freuen, wie wir sie aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild kennen, was dann auch in einer lockeren Erzählweise der Geschichte resultiert. Der neue Trailer soll ein ähnliches Szenario/eine ähnliche Stimmung wie der E3 2016 Trailer hervorzurufen – allerdings nicht ganz so episch, da es eben Pokémon ist!

Das Entwicklertagebuch für Pokémon-Legenden: Arceus soll in der morgigen Pokémon Presents die meiste Zeit der Präsentation in Anspruch nehmen. Es gibt laut Samus Hunter viel zu erzählen, von den neuen Charakteren, Story-Details und Incipit, über neue Erkundungsmechaniken bis hin zu großen Unterschieden im Kampfsystem. Vielleicht erhalten wir ja Infos zu den geleakten Flug- und Kletter-Mechaniken?

Ursprünglich hieß das Format noch “Pokémon Direct” und von einer Länge von 6 bis 21 Minuten war wirklich alles dabei. Unter dem Namen “Pokémon Presents” hatten wir bisher nur drei Präsentationen. Die längste davon war zum diesjährigen 25-jährigen Pokémon-Jubiläum, was etwa 20 Minuten lang war, wie ihr hier sehen könnt (via Nintendo Life):

  • 8. Januar 2013 – 11 Minuten
  • 4. September 2013 – 19 Minuten
  • 26. Februar 2016 – 6 Minuten
  • 6. Juni 2017 – 8 Minuten
  • 27. Februar 2019 – 7 Minuten
  • 5. Juni 2019 – 17 Minuten
  • 9. Januar, 2020 – 21 Minuten
  • 17. Juni, 2020 – 11 Minuten
  • 24. Juni, 2020 – 11 Minuten
  • 26. Februar, 2021 – 20 Minuten

Wir rechnen damit, dass Pokémon Strahlender Diamant und Pokémon Leuchtende Perle kein allzu großes Segment erhalten, wir aber was von den grafischen Verbesserungen sehen werden. Ob neben Pokémon-Legenden: Arceus aber auch noch was zu Meisterdetektiv Pikachu 2 oder Pokémon Sleep gezeigt wird bleibt ungewiss.

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    1. Sehr gute Frage. Da Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! schon Spin-offs/Remakes waren und auch ein spezielles Nintendo Switch-Design erhielten, würde ich das beim OLED-Modell und Pokémon Strahlender Diamant / Leuchtende Perle nicht unbedingt ausschließen.

      Aber wer weiß, vielleicht wird es am Ende wieder eine Nintendo Switch Lite, so wie bei Pokémon Schwert & Schild. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot