Das Crunchyroll Supercharged Get-Together – Was gibt es Neues im Anime-Sortiment?

Am gestrigen Abend hat Crunchyroll nach Berlin zum Crunchyroll Supercharged Get-Together Event eingeladen, um allgemeine Infos über Crunchyroll und über die kommende Herbst-Season zu teilen. Außerdem wurde uns eine Preview der ersten Episode einer der wichtigsten Serien des Herbstes versprochen – da ließ ich mich nicht zweimal bitten!

Für alle, die Crunchyroll noch nicht kennen: Crunchyroll ist der führende Anbieter für Anime Streaming in Deutschland. Wer Anime schauen möchte, kommt an diesem Unternehmen kaum vorbei. Das Angebot wächst stetig und so wurde kürzlich auch die Manga-Sparte von KAZÉ ins Angebot aufgenommen. Sie bieten unter anderem Hits wie Demon Slayer: Kimetsu nu Yaiba, JUJUTSU KAISEN, My Hero Academia und Tokyo Revengers an, haben aber auch Klassiker wie One Piece, Naruto, Detektiv Conan, JoJo’s Bizarre Adventure und mehr! Seit Mitte Februar ist Crunchyroll auf Nintendo Switch im eShop verfügbar.

Ihr könnt Crunchyroll Premium für 14 Tage kostenlos testen. Anschließend lässt sich Crunchyroll gratis weiter nutzen, sofern ihr Werbung ertragen könnt. Andernfalls kostet euch das monatliche Abo 6,99 €. Darin inbegriffen: Keine Werbung, unbegrenzter Zugriff auf den Crunchyroll-Katalog und neue Episoden eine Stunde nach japanischer Erstausstrahlung. Es gibt auch Varianten die euch mit 9,99 € pro Monat oder 99,99 € pro Jahr zur Kasse beten.

Ab Oktober darf man sich zum Beispiel auf neue Staffeln von Spy x Family, My Hero Academia und Mob Psycho 100 freuen. Es sind aber auch neue Titel am Start: Blue Lock, ein Battle-Royale-Fußball-Anime, bei dem 300 Jugendspieler darum kämpfen, den Titel des nächsten Stürmer Asses Japans zu ergattern. Ab dem 11. Oktober 2022 startet mit Chainsaw Man ein Anime, der schon seit Dezember 2020 sehnsüchtig erwartet wird. Produziert wird diese Anime-Adaption vom Studio MAPPA, welche sich mit Jujutsu Kaisen, Vinland Saga oder dem Finale von Attack on Titan einen Namen gemacht haben.

Wir haben im Anschluss an die Präsentation auch die erste Folge von Chainsaw Man sehen dürfen. Bei Chainsaw Man geht es um den jungen Denji, der von seinem Vater einen riesigen Schuldenberg geerbt hat. Gemeinsam mit seinem besten Freund Pochita, einem kleinen Kettensägenteufel, tötet er andere Teufel um seine Schulden zu tilgen. Als er eines Tages in eine Falle geraten und verraten wurdet, war es um ihn geschehen. Durch einen Pakt mit Pochita wurde er als Chainsaw Man wiederbelebt. Es wurde blutig, düster und actionreich.

Ich bin jetzt noch heißer auf den Kettensägenmann und kann es kaum erwarten, weitere Folgen sehen zu können! 

Auch beim Thema Kinofilme hat Crunchyroll ambitionierte Pläne: Mit den Filmen der Anime Movie Night hat es Crunchyroll geschafft, einen Anime auf Platz 2 der deutschen Kinocharts zu bekommen. Von diesem Erfolg beflügelt steht die Mission für das Jahr 2023 fest: Es muss einen Anime auf Platz 1 der Kinocharts geben!

Kulinarisch wurde uns ebenso einiges geboten: Es gab kleine Snacks und Cocktails, die von Anime inspiriert worden sind. In meinem Bauch sind Makima Meatballs, Kimchi 100% und ein My Hero Caipirinha gelandet – allesamt genauso gut wie die zugehörigen Anime!

Passend zu Blue Lock gab es eine Torwand, bei der man sein Können unter Beweis stellen konnte. Selbst ich als unsportlicher Zocker habe es geschafft, den (Schaumstoff-)Ball zwei Mal zu versenken. Damit habe ich mich doch eigentlich schon an den Protagonisten des Anime vorbei geschossen, oder?!

Wer nach der sportlichen Action die Stärke seines Kampfschreis prüfen wollte, konnte dies mit dem Dragonball Schrei-O-Mat tun. In einem akustisch gesteuerten Fotoautomaten wurde der Auslöser durch euren Schrei getriggert – ein großer Spaß für diejenigen im Automaten, aber auch für Außenstehende. Im Video zu sehen und hören ist Rico, mein Schrei-O-Mat Foto könnt ihr auf Twitter sehen – welches mit 86,0 db entstand!

Das Crunchyroll Programm könnt ihr auf vielen Geräten genießen: Smart-TV, Smartphone, PC aber auch auf Konsolen wie der Nintendo Switch. Ladet euch die Anwendung einfach aus dem Nintendo eShop herunter und ihr könnt sofort damit loslegen euch viele Inhalte des Katalogs kostenlos mit Werbung anschauen. Mit einem Premium Account könnt ihr für nur 6,99 € im Monat das komplette Angebot werbefrei für euch entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot