Tera-Raid-Event mit Titan-Glurak ist gestartet

Zusammen mit dem Update auf Version 1.1.0 ist in Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur auch der Glurak-Raid gestartet. Ab sofort ist bis 5. Dezember 2022 um 00:59 Uhr das neueste Tera-Raid-Event in Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur aktiv.

Im Mittelpunkt steht dieses Mal nicht Evoli, sondern das von vielen Pokémon-Fans geliebte Feuer-Pokémon Glurak, welches zuvor in der Galar-Region im Team des Champs war. In der Paldea-Region kann Glurak normalerweise nicht angetroffen werden und in diesem speziellen Raid besitzt es den Tera-Typ Drache. Gegen dieses Pokémon kann lediglich in 7-Sterne-Raids angetreten werden, die erst mit Freischalten der 6-Sterne-Raids verfügbar sind, und es besitzt das Titanen-Zeichen. Pro Spielstand kann es nur einmalig gefangen werden, jedoch können durch erneutes Besiegen weitere Belohnungen erhalten werden.

Was ist ein Tera-Raid?

Bei einem Tera-Raid arbeitest du in Pokémon Karmesin oder Pokémon Purpur mit drei weiteren Trainern zusammen, um ein mächtiges Terakristall-Pokémon zu besiegen, bevor die Zeit abläuft. In Tera-Raid-Events tauchen verschiedene Arten von Pokémon auf. Pokémon in Tera-Raids können über seltene Tera-Typen verfügen.

Die PokéPortal-News werden automatisch heruntergeladen, wenn eure Konsole der Nintendo Switch-Familie mit dem Internet verbunden ist. Ihr könnt den Download aber auch manuell anstoßen. Eine kostenpflichtige Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft (separat erhältlich) wird benötigt, um online mit anderen Trainern Tera-Raids zu bestreiten.

  1. ‘PokéPortal’ im Hauptmenü auswählen

  2. Geheimgeschenk

  3. PokéPortal-News empfangen

Während des Events tauchen zudem Florges und Mimigma sowohl in 4- als auch in 5-Sterne-Raids auf. Diese Pokémon können durch ihre Attacken und Typen gegen Glurak von Vorteil sein. Andernfalls könntet ihr es mit Backel und/oder Azumarill versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot