The Legend of Zelda: Skyward Sword Grafikvergleich (Wii & Nintendo Switch)

In der gestrigen Nintendo Direct-Präsentation wurde The Legend of Zelda: Skyward Sword HD angekündigt, welches am 16. Juli 2020 für Nintendo Switch erscheinen wird (wir berichteten). Das Wii-Original ist mittlerweile knapp zehn Jahre alt, erstrahlt in einem neuen HD-Gewand, erfreut sich einer angepassten Steuerung und darf sich nun auch im nachfolgenden Grafikvergleich-Video messen:

In diesem Spiel erlebt ihr die früheste Geschichte der Chronologie von The Legend of Zelda und reist mit Link zu einer Welt über den Wolken und in unbekannte Tiefen, um seine Kindheitsfreundin Zelda zu finden. Ausgestattet mit Schwert und Schild stellt sich Link mächtigen Gegnern im Kampf, löst knifflige Rätsel und fliegt auf dem Rücken des riesigen Wolkenvogels durch dieses epische Abenteuer.

Überarbeitete Steuerung für den TV- und Handheld-Modus

Wenn ihr mit zwei Joy-Con-Controllern spielt, werden diese zu eurem Schwert und Schild. Schwingt den rechten Joy-Con, um Link im Spiel sein Schwert schwingen zu lassen. Setzt den linken Joy-Con ein, um Links Schild zu heben und gegnerische Angriffe abzuwehren. Auch verschiedene Objekte und Hilfsmittel lassen sich per Bewegungssteuerung einsetzen, wie Pfeil und Bogen oder Bomben. Erstmals könnt ihr dieses Abenteuer aber auch mit Knopfsteuerung spielen und es so auch im Handheld-Modus oder auf Nintendo Switch Lite erleben. Mit dieser Steuerungsmethode bewegt ihr Links Schwert mit dem rechten Control Strick.

0 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot