Tales of Vesperia: Definitive Edition

6
255

Neuerungen? Flynn, Patty und viel neuer Text

Die PlayStation 3 Version von Tales of Vesperia bot damals ungefähr 20 Stunden mehr Spielmaterial. Neben den zwei spielbaren Charakteren Flynn Scifo und Patty Fleur gab es viele neue geheime Bosse. Ebenfalls wurden viel mehr Texte synchronisiert, sodass “stumme” Textboxen nun seltener geworden sind. Online-Funktionen sind auch enthalten, jedoch handelt es sich hierbei lediglich um eine globale Bestenliste.

2018122900133500-64902EF0DF1ABA05E4076CB0BBFCD9A5

Insgesamt werdet ihr im ersten Spieldurchlauf circa 50-80 Stunden verbringen, um den Abspann zu sehen, je nachdem wie viele Nebenaufgaben ihr mitnehmt. Wollt ihr alles sehen, müsst ihr das Spiel ein zweites Mal durchspielen, um einige bestimmte Nebenaufgaben starten zu können. Durch das “Neues Spiel+”-System könnt ihr euren zweiten Spieldurchlauf aber auch individuell leichter oder schwerer machen.

Im Verlaufe von eurem Abenteuer sammelt ihr nach jedem Kampf “Grad”, eine Einheit, die ihr bei “Neues Spiel+” ausgeben könnt für Modifikatoren. So könnt ihr zum Beispiel eure gewonnene Menge an Erfahrungspunkten verdoppeln oder auch halbieren. Ganz mutige Leute bevorzugen einen Durchlauf komplett ohne Erfahrungspunkte.

Preis & Wertung: 49,99€
  • 9.6/10
    Rollenspiel-Epos von Namco Bandai - 9.6/10
9.6/10

Die wahrhaft definitive Edition

Bandai Namco hat hier eine fantastische Umsetzung eines Rollenspiel-Epos geliefert. Tales of Vesperia ist für viele Fans der beste Titel der Reihe und kommt auch auf Nintendo Switch nicht zu kurz. Der Fakt, dass man es jederzeit unterwegs spielen kann, sorgt für noch mehr Spielspaß. Wer etwas mit Rollenspielen anfangen kann und das Spiel damals noch nicht auf der Xbox 360 spielen konnte, sollte hier zuschlagen. Zwar mag die Nintendo Switch-Version keine konstanten 60 Bilder pro Sekunde überall liefern, dennoch ist die Umsetzung sehr gut geworden.

User Review
4.8 (5 votes)

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
8 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
Kevin KrämerPeKedillyTim HenzePokeFlo99 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PokeFlo99
Mitglied
PokeFlo99

Ich habe den 3DS Teil (Tales of the Abyss), welcher ein Remake vom gleichnamigen PS2 Spiels ist, gespielt. Das Spiel ist / war geil und wenn dieser Teil der beste sein soll freue ich mich um so mehr auf den 11.01.2019.

Kevin Krämer
Admin

Ich persönlich mag Tales of Symphonia (von den Charakteren her) noch ein bisschen mehr, aber Tales of Vesperia ist absolut großartig. 🙂

trackback

[…] (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Tales of Vesperia: Definitive Edition […]

PeKedilly
Gast
PeKedilly

Ich habe Symphonie vergöttert! Symphonie 2 gehasst und Abyss fand ich durchschnittlich. Daher behalte ich es mal im Hinterkopf.

Kevin Krämer
Admin

Tales of Symphonia ist auf jeden Fall mein Favorit, aber Vesperia ist auch echt gut. 🙂