Switch Pro Vorbestellungen beginnen am 4. Juni, heißt es in einem Gerücht [Update]

Update: Nintend’Alerts befeuert die Gerüchte weiter und zeigt uns einen Screenshot der französischen Webseite Boulanger. Dort ist die “Nintendo Switch Pro” im System zum Preis von 399 € gelistet, aber noch nichts für den Kunden im Webshop ersichtlich.

Kelios, der dies auf Twitter geteilt hat, geht von einer Ankündigung am morgigen Donnerstag aus. Weiterhin sagt er, dass der Name noch nicht final sei, da Nintendo dies den Händlern erst nach der Präsentation kommunizieren möchte. Wir sind gespannt!

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Ja, wir sind der Gerüchte rund um eine vermeintliche “Nintendo Switch Pro” mittlerweile auch etwas überdrüssig, allerdings berichten wir schon seit den Anfängen darüber und möchten einfach nur noch eine Bestätigung seitens Nintendo bekommen.

Zuletzt berichteten wir über einen Edge-to-Edge-Bildschirm mit 7 Zoll, zwei USB-3.0-Ports und einen Ethernet-Port im neuen Dock und einen ‘Surface-Style’-Standfuß. Darüber hinaus soll die neue Nintendo Switch-Revision möglicherweise schon morgen enthüllt werden und im Herbst auf den Markt kommen. Genauer zwischen September und Oktober. Für eine Enthüllung am morgigen Donnerstag würde das aktuelle Gerücht sprechen, welches behauptet, dass die Konsole am 4. Juni ab Mitternacht vorbestellbar sei.

Amazon Mexiko hatte kürzlich eine “New Nintendo Switch Pro” im Sortiment. Die sind immer recht schnell, wenn es um neue Produkte geht. Schon damals listeten sie vor der jeweils offiziellen Ankündigung Platzhalter für Mario Kart Live: Home Circuit oder Pokémon-Legenden: Arceus. Ob Centro LEAKS nun aber diesen oder einen anderen Händler meint, ist unbekannt, wobei die Information dahinter dennoch für uns erwähnenswert ist.

Wir haben einen Screenshot vom internen System eines großen Einzelhändlers erhalten und verifiziert, der zeigt, dass eine neue Nintendo Switch-Hardware am 4. Juni (gegen Mitternacht) zur Vorbestellung freigegeben wird.

@CentroLeaks auf Twitter

Sollte die Enthüllung der Nintendo Switch Pro heute oder morgen stattfinden, wie von Shpeshal_Nick behauptet, dann erscheinen Vorbestellungen, die laut Centro LEAKS am 4. Juni um Mitternacht live gehen sollen, recht wahrscheinlich. Fans spekulieren unterhalb des Tweets auch, dass die angebliche Switch Pro-Auflistung von Walmart Kanada stammen könnte, von dem ebenfalls aus der Vergangenheit bekannt ist, dass sie Videospielinformationen deutlich früher erhielten und geleakt haben.

Die Nintendo Switch Lite wurde am 10. Juli 2019 ohne weitere Vorwarnung angekündigt. Einfach als YouTube-Video. Keine Nintendo Direct, keine Enthüllung auf der damaligen E3, da diese bereits im Juni stattfand. Beim aktuellen Tempo der Gerüchte, scheint es, dass jederzeit eine neue und überarbeitete Nintendo Switch-Konsole angekündigt werden könnte. In welcher Form bleibt abzuwarten. Das neue System soll ein 7-Zoll-OLED-Display von Samsung, Nvidias DLSS-Technologie, einen höheren Preis als das ursprüngliche Switch-Modell und mehr haben. Werden Bloomberg, Eurogamer und Co. recht behalten?

Bis jetzt ist Nintendo uns auch noch Informationen zur E3 2021 schuldig. Welchen Plan verfolgt das Unternehmen? Wir werden es hoffentlich sehr bald erfahren.

3 comments
  1. Ich geh aus Gründen davon aus, dass es keine Konsole mit Steigerung in der allgemeinen Leistung ist, sondern mehr Verbesserungen im Bereich “Lifestyle”.

    1. Ich habe irgendwie so meine Zweifel, dass wir wirklich am heutigen Feiertag eine Ankündigung der Switch Pro erhalten werden. Das spielt natürlich auch all jenen in die Karten, die eh an den Gerüchten zweifeln. ^^”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot