Nintendo Switch Firmware-Update (Version 14.1.1) erschienen

Nintendo hat ein neues Firmware-Update auf Version 14.1.1 für Nintendo Switch veröffentlicht. Da es sich um ein kleineres Update handelt, ist der Beipackzettel ziemlich klein. Nintendo sagt nur: „Allgemeine Verbesserungen der Systemstabilität, um das Benutzererlebnis zu verbessern.“

Wie üblich ging das Unternehmen nicht weiter auf Einzelheiten ein und mit dem heutigen Game-Boy-Emulator-Leak wird diese Aktualisierung vermutlich auch nichts zu tun haben.

Das 14.1.1-Update für Nintendo Switch folgt auf Version 14.1.0, die Anfang des Monats bereitgestellt wurde. Diese enthielt unter anderem neue „Benachrichtigungseinstellungen für Platinpunkte“, in denen Benutzer im Rahmen des My Nintendo-Prämienprogramms über nicht beanspruchte Punkte benachrichtigt werden können.

Das letzte große Firmware-Update für Nintendo Switch war die Version 14.0.0 im März. Diese brachte das Hinzufügen von Gruppen mit sich, Nintendos Antwort auf Ordner. Mit der Funktion kann Software in einem bestimmten Abschnitt des Nintendo Switch-Menüs angeordnet und organisiert werden.

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Jippie! Meine Kopfhörer verbinden sich nun wieder mit der Konsole!!!
    Was ich das letzte mal noch nicht angesprochen hatte. Ich fand, dass nach dem vorigen Update die Konsole auch länger brauchte um hoch zufahren und die Konsole auch nicht mehr wirklich auf die Aktivierung per HomeMenutaste reagierte. Aber auch all das ist jetzt wieder fein. Der Dienstag läuft doch gut an :DDDDD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot