Nintendo Switch Firmware-Update (Version 14.1.0) erschienen

Das Nintendo Switch Firmware-Update auf Version 14.0.0, welches im März veröffentlicht wurde, brachte die lang gewünschte Ordner/Gruppen-Funktion mit sich. Nun schon Nintendo eine Aktualisierung auf Version 14.1.0 nach, womit marginale Änderungen vorgenommen wurden, die nicht nur das allgemeine Spielerlebnis verbessern sollen.

Ver. 14.1.0 (veröffentlicht am 5. April 2022)

„Benachrichtigungseinstellungen für Platinpunkte“ wurde unter „Mitteilungen“ in den Systemeinstellungen hinzugefügt.

  • Erhalte eine Benachrichtigung, wenn Platinpunkte zum Einsammeln bereitstehen.
    • Du kannst Platinpunkte erhalten, indem du z.B. Nintendo Switch Online-Missionen abschließt.
    • Nintendo Switch Online-Missionen und -Belohnungen sind in einigen Ländern und Regionen nicht verfügbar. Weitere Informationen zu Missionen findest du im HOME-Menü unter Nintendo Switch Online.
  • Wenn du die Benachrichtigungen auf AUS setzt, wird die Benachrichtigung ausgeblendet, die ansonsten eigentlich gesendet wird, wenn nicht beanspruchte Platinpunkte vorhanden sind.

Nintendo hat Switch Online-Mitgliedern auch einige neue Symbole zur Verfügung gestellt. Als Vorbereitung auf Splatoon 3 gibt es unter anderem April-Belohnungen zu Splatoon 2:

Habt ihr schon fleißig Ordner auf eurem System der Nintendo Switch-Familie erstellt und gehofft, dass Nintendo diese nun auch aus dem Hauptmenü heraus erreichbar macht?

3 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Ich frage für einen Freund (mich). Nachdem ich am Mittwoch das Update vorgenommen habe, kann ich meine Bluetooth-Kopfhörer nicht mehr mit der Konsole verbinden.
    Übliche ausbrpobiert. Geräte an und aus. Kopfhörer entfernt und nicht wieder angeschlossen bekommen, bin ich da der einzige Dumme?
    Schreibe gleich mal eine Mail an Nintendo

    1. Hm.. bei mir klappt es noch. Ich habe nur immer Probleme, wenn die Kopfhörer (AirPods Pro) zuvor mit dem iPhone gekoppelt waren. Ich muss immer dran denken, dass ich am iPhone mein Bluetooth deaktiviere, danach verbinden sich die AirPods anstandslos mit der Nintendo Switch.

      1. Danke für dein Feedback. Nintendo hat unfassbar zügig auf meine Anfrage geantwortet, jedoch scheint dort kein generelles oder größeres Problem bekannt zu sein. Daher dort keine Hilfe erhalten (hatte ich jetzt auch bei einem ggf. Softwareproblem auch weniger erwartet).
        Da sich die Kopfhörer problemlos mit dem Smartphone meiner Freundin verbindet, kann das Problem nur am Update liegen. Oder zufälligerweise ist gleichzeitig das Bluetooth-dingsbums “durchgebrannt”.
        Bleibt mir wohl nichts anderes als abzuwarten und zu hoffen, dass sich das Problem von alleine behebt oder neue Kopfhörer mit Kabel bestellen^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot