Neuer Switch-Controller in der kommenden Nintendo Direct? Vielleicht.

Vor exakt einer Woche haben wir darüber berichtet, dass ein neuer Spielecontroller von Nintendo registriert wurde, welcher bei der „Federal Communications Commission“ der Vereinigten Staaten (kurz FCC) aufgetaucht ist. In der Nintendo Direct-Präsentation am Horizont, die heute Nacht ausgestrahlt wird, könnten wir vielleicht mehr dazu erfahren.

Das Ablaufdatum des vertraulichen Materials lag ursprünglich auf dem 16. März 2022. Ein Update des Eintrags bei der FCC legt uns nun allerdings nahe, dass diese “geheimen Informationen” wohl schon am 24. September 2021, also diesen Freitag, öffentlich gemacht werden sollen. Passend zur Nintendo Direct-Ausstrahlung. Zufall? Wir können also gespannt sein, was Nintendo während den angesetzten 40 Minuten präsentieren wird, abseits der vorab angekündigten “Informationen zu den in diesem Winter erscheinenden Spielen für Nintendo Switch”.

Nicht wenige Mitglieder des ResetERA-Forums glauben an einen Nintendo 64-Controller. Immerhin gibt es da entsprechende Gerüchte, dass Nintendo Switch Online Abonnenten bald Game Boy, Game Boy Color und Nintendo 64-Spiele spielen können sollen, was den Online-Service möglicherweise aber auch teurer werden lässt.

Denkt ihr uns stehen N64-Titel bevor? Inklusive eines dazu passenden Controllers?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot