Neue Kamera-Kontrolle in Zelda: Skyward Sword HD

Anfang des Monats stellte Nintendo die “Verbesserungen des Spielerlebnisses” von The Legend of Zelda: Skyward Sword HD vor (wir berichteten). Eine Änderung, die das Spielerlebnis ebenfalls verbessert, nannte Nintendo im Trailer allerdings nicht. Diese konnten wir vorgestern allerdings auf Twitter entdecken: Eine frei bewegliche Kamera!

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wir erinnern uns: Im Wii-Zeitalter gab es nur den einen Analogstick des Nunchuk. Da die Wii-Fernbedienung unter anderem für die Bewegungen des Schwertes zuständig war, konnte man lediglich die Kamera auf Knopfdruck hinter Link positionieren, aber nicht frei drehen.

In The Legend of Zelda: Skyward Sword HD können wir die Kamera nun aber direkt steuern, wodurch sich das Spiel wahrscheinlich viel moderner anfühlt, wie beispielsweise auch The Legend of Zelda: The Wind Waker HD. Die Implementierung unterscheidet sich jedoch, je nach Steuerungsoption, ein wenig:

  • Bewegungssteuerung (Joy-Con): Hier nutzen wir den rechten Stick wie gewohnt für die Bewegung der Kamera.
  • Knopfsteuerung: Hier müssen wir L gedrückt halten, bevor wir den rechten Stick bewegen, da dieser ansonsten zur Steuerung von Schwert und anderen Waffen dient.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Es ist schön zu sehen, welche Verbesserungen Nintendo an The Legend of Zelda: Skyward Sword HD vorgenommen hat und wir freuen uns auf den 16. Juli, um erneut den Wolkenhort und unseren Wolkenvogel zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot