Metroid Dread Update (Version 1.0.3) macht Samus wieder verletzlich

Das letzte Metroid Dread Update auf Version 1.0.2 erschien Anfang des Monats und behob verschiedene Gameplay-Bugs, darunter Abstürze des Spiels, wenn eingefrorene Feinde mit einem Shinespark getroffen wurden, sowie ein Problem mit dem Feststecken des Endgegners. Jetzt schon Nintendo für Metroid Dread ein Update auf Version 1.0.3 nach.

Der Patch adressiert einen bestimmten Fehler, der dazu führt, dass Samus keinen Schaden mehr nimmt (also unbesiegbar wird). Nintendo sagt im Beipackzettel zum Update folgendes:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Schadenserkennung von Samus unter bestimmten Bedingungen verschwand.
    • Wir haben uns entschieden, dieses Problem zu beheben, da die Möglichkeit besteht, dass es unbeabsichtigt auftritt, und wenn dies der Fall ist, führt dies zu einem Spielerlebnis, das sich stark von dem unterscheidet, wie Metroid Dread ursprünglich gedacht war.

Falls es euch gestört hat, dass Samus Aran ab und an mal daran gehindert wurde zu sterben, kann sie nach dem Update auf Version 1.0.3 wieder dem Bildschirmtod entgegen blicken. Dort könnt ihr euch dann natürlich auch nochmals Zero Suit Samus anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot