Digimon Survive wurde offiziell auf 2022 verschoben

Habt ihr euch Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna im Kino angesehen und dabei wieder die Lust verspürt endlich Digimon Survive auf Nintendo Switch spielen zu wollen? Bandai Namco teilte auf Twitter ein wichtiges Update zu Digimon Survive mit uns. Alle Digimon-Fans, die geduldig auf Digimon Survive warten, müssen noch etwas ausharren.

Als erstes möchten wir euch für eure anhaltende Geduld und Unterstützung danken. Unser ursprüngliches Ziel war es Digimon Survive 2021 zu veröffentlichen. Allerdings brauchen wir noch mehr Zeit für die Entwicklung, weswegen es notwendig ist, den Release des Spiels auf 2022 zu verlegen.

Kazumasa Habu, Producer von Digimon Survive

Diese Entscheidung fiel den Verantwortlichen nicht leicht, allerdings wollen sie die zusätzliche wohl Zeit dafür nutzen die Qualität des Spiels weiter zu verbessern.
Das gesamte Entwicklerteam arbeitet laut dem Tweet weiterhin mit voller Hingabe an Digimon Survive und bittet daher um Geduld. Darüber hinaus hieß es, dass sie “bald weitere
Neuigkeiten und Updates zu Digimon Survive” mit uns teilen möchten.

Ende August berichtete Nintendo Connect, dass Digimon Survive in Australien eine Alterseinstufung erhielt, weshalb viele Fans auf eine baldige Veröffentlichung gehofft haben. Eine Veröffentlichung nicht vor 2022 zeichnete sich bereits ab – jetzt ist es aber offiziell!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot