Animal Crossing: New Horizons Spielstände erleiden Schiffbruch [Update]

Update vom 4. April um 13 Uhr: Unsere geschätzten Kollegen von ntower haben vor uns bereits über das Thema mit den beschädigten Speicherdaten von Animal Crossing: New Horizons informiert und erhielten vom User Syf0 auch gleich zwei passende Screenshots mitgeliefert, auf denen eine In-Game-Meldung zu sehen ist, die “fehlerhafte Speicherdaten” benennt. Der Spieler wird gefragt, ob er das Spiel wieder von Anfang beginnen und eine neue Insel eröffnen möchte.

Seine Versuche der Datenherstellung und Neuinstallation sollen fehlgeschlagen sein und ein Fehler der SD-Karte wurde ausgeschlossen, da Animal Crossing: New Horizons “als digitale Version auf der Nintendo Switch-Konsole installiert” war. Zudem liegen die Spielstände ohnehin im Systemspeicher der Nintendo Switch und nicht auf einer SD-Karte.


Original-Beitrag vom 3. April: Genießt ihr euer Leben auf eurer (vielleicht nicht mehr ganz) verlassenen Insel? Campt ihr noch oder habt ihr euch bereits ein Haus von Tom Nook bauen lassen? Und auf wieviele Arten der Flora und Fauna eurer Insel muss Eugen im Museum bereits Acht geben?

Egal wie weit oder unweit ihr bereits seid, vor diesem Fehler scheint niemand gefeit. Denn immer wieder tauchen Berichte auf reddit und offiziellen Seiten auf, dass beim Laden der Animal Crossing Insel etwas nicht klappt, die Speicherdaten korrupt sind. Man verliert all seinen Fortschritt und muss wieder bei Null anfangen. Eine einheitliche Situation scheint es nicht zu geben. Manche berichten von der Korruption der Daten nach dem Besuchen fremder Inseln, andere beendeten aus Versehen einen laufenden Inselbesuch im Nintendo Switch Menü und wieder andere schalteten ihre Nintendo Switch im Titelbildschirm von Animal Crossing: New Horizons nach dem regulären Speichern aus oder in den Schlafmodus. Wie gesagt bleibt anschließend nur der Neustart des Inselabenteuers.

Wir können also keine generellen Tipps zur Vermeidung des Fehlers geben, sondern lediglich hoffen, dass Nintendo dies so schnell wie möglich behebt und nicht noch mehr Spielern das Inselerlebnis (mehrfach) ruiniert wird.

Könnt ihr vielleicht aus erster Hand von diesem Fehler berichten? Oder seid ihr zum Glück verschont geblieben?

Ein Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot