Animal Crossing: New Horizons sorgt für Arbeitslosigkeit

1
3880

Zur E3 haben wir endlich mehr Details zu Animal Crossing: New Horizons erhalten. Gleichzeitig gibt es aber auch eine traurige Nachricht bezüglich eines beliebten gefürchteten Charakters.

In einem Interview mit Mashable hat sich Project Lead Aya Kyogoku zum Speicher-Feature geäußert. So wird der neueste Animal Crossing-Ableger mit einem Auto-Save Feature daherkommen. Ihr werdet also nicht mehr manuell speichern müssen, sondern das Spiel übernimmt das für euch automatisch.

Das sorgt leider auch dafür, dass Resetti, der gefürchtete Maulwurf, seinen Job verliert. Kyogoku ist jedoch guter Hoffnung, dass er mit seinen Qualifikationen schnell eine neue Anstellung finden wird.

Animal Crossing: New Horizons erscheint am 20. März 2020 für Nintendo Switch.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments