Gerücht: Nvidia stellt die Produktion des Tegra X1 der Nintendo Switch ein

Ein aktuelles Gerücht behauptet, dass Nvidia in diesem Jahr die Produktion der wichtigsten Hardware aktueller Nintendo Switch- und Switch Lite-Modelle einstellt. Nvidia – das Unternehmen, das den Tegra X1 Mariko SoC (System on a Chip) herstellt, also jener Prozessor aktuell erhältlicher Konsolen der Nintendo Switch-Familie – soll die Produktion des SoC in diesem Jahr einstellen wollen. An dieser Stelle kommen wir also abermals auf die Nintendo Switch Pro-Gerüchte zurück…

Die nicht näher genannte Quelle teilte Gamereactor mit, dass Nvidia plant, die Produktion des Prozessors im Jahr 2021 einzustellen, ist aber nicht weiter darauf eingegangen, was als Nächstes kommt oder was mit den aktuellen Versionen der Hardware passieren könnte. Es ist also unklar, ob Nintendo noch genügend Prozessor auf Lager hat, oder ob ein mögliches Pro-Modell dann die derzeit erhältlichen Nintendo Switch-Systeme vom Markt vertreibt.

Laut Gamereactor ist “fair anzunehmen, dass Nintendo sicherstellen wird, dass sie einen gesunden Vorrat an Tegra X1 Mariko-Chips auf Lager haben, bevor die Produktion eingestellt wird”. Nintendo selbst sagt, die Nintendo Switch befinde sich erst in der Mitte ihrer Lebensdauer, aber was passiert dann über 2021 hinaus? Als der New Nintendo 3DS und New Nintendo 2DS auf den Markt kamen, war es zunehmend schwerer noch an ein altes Modell der Konsole zu gelangen, was hier auch wieder passieren könnte – sofern sich das Gerücht bewahrheitet. Dennoch erschienen die neuen Spiele, bis auf wenige Ausnahmen, für alle Systeme der Nintendo 3DS-Familie.

Während das Nintendo Switch Pro also noch immer nicht offiziell bestätigt wurde und Nintendo sagt, dass sie in naher Zukunft keine Pläne für neue Hardware haben, deutet ein Bericht von Bloomberg darauf, dass es einen Großauftrag für von Samsung hergestellte OLED-Panels gibt. Möglicherweise würde die vermeintliche Nintendo Switch-Revision also von einem deutlichen Leistungsschub profitieren, wenn Nintendo und Nvidia sich für einen neuen Prozessor entscheiden, wie etwa Xavier oder Orin.

One comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot