Junichi Masuda verlässt GAME FREAK und wechselt zu The Pokémon Company

Junichi Masuda ist ein japanischer Videospiel-Komponist, Spieleentwickler, Spieleprogrammierer und Spieledesigner. Er ist vor allem bekannt für seine Beiträge zum Pokémon-Franchise.

Erst gestern kündigte The Pokémon Company an, dass sie heute einen neuen Trailer für die bevorstehenden Spiele Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur veröffentlichen werden. Nun gab das Unternehmen eine weitere wichtige Nachricht bekannt: Junichi Masuda, jahrelanger Geschäftsführer von GAME FREAK, gibt seine bisherige Position auf und wird nun den Posten des Chief Creative Fellow bei The Pokémon Company bekleiden.

The Pokémon Company freut sich, die Ernennung von Junichi Masuda zum Chief Creative Fellow mit Wirkung zum 1. Juni 2022 bekannt zu geben.

Junichi Masuda war bis zum 31. Mai Managing Director bei GAME FREAK Inc., dem ursprünglichen Schöpfer von Pokémon. Als eines der Gründungsmitglieder von GAME FREAK war er an der Entwicklung von “Pokémon Rote Version und Pokémon Grüne Version” beteiligt und unterstützt seit vielen Jahren die Entwicklung der nachfolgenden Pokémon-Videospielserie. Masuda wird sein tiefes Verständnis der Marke Pokémon nutzen, um neue Dienstleistungen und Produkte bei der Pokémon Company zu entwickeln und dabei auf seine jahrelange Erfahrung und sein kreatives Denken zurückgreifen.

Möglich, aber nicht bestätigt, dass Shigeru Ohmori, Haupt-Director der Pokémon-Reihe seit Pokémon Alpha Saphir und Pokémon Omega Rubin, nun eine wichtigere Rolle bei GAME FREAK übernehmen wird. Die Zeit wird zeigen, ob dies größere Auswirkungen haben wird.

Junichi Masuda über seine neue Position

Ich war Direktor der Pokémon-Videospielserie, beginnend mit „Pokémon Rubin und Pokémon Saphir“ bis hin zu „Pokémon X und Pokémon Y“, und war an der Entwicklung vieler Videospiele beteiligt, einschließlich Pokémon GO. Ich möchte allen Pokémon-Fans meinen herzlichen Dank aussprechen.

In Zukunft hoffe ich, die Grenzen von Videospielen zu überschreiten, indem ich versuche, Menschen auf der ganzen Welt größere Überraschungen, Spaß und Spannung zu bieten, während ich mein Bestes tue, um Menschen zu verbinden, den Kreis des „Spielens“ zu erweitern und dazu beizutragen, eine reichere Welt für uns alle zu schaffen. Ich schätze Ihre anhaltende Unterstützung in meiner neuen Rolle.

Wir wünschen Junichi Masuda viel Spaß und Erfolg an seinem neuen Posten und sind sehr gespannt wie sich dies auf die Zukunft von Pokémon auswirken wird. Bei Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur dürfte davon jedoch noch nichts zu spüren sein.

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    1. Persönlich finde ich den Wechsel von Junichi Masuda erstmal gut. Im Grunde ist er bei wichtigen Entscheidungen noch immer ein zentraler Ansprechpartner, jedoch können bei GAME FREAK nun auch andere Personen mehr Einfluss auf die Entwicklung der Hauptreihe von Pokémon nehmen.

      The Pokémon Company wird sich wahrscheinlich schon etwas dabei gedacht haben, ihn als Chief Creative Fellow einzustellen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot