Zelda-Mod: Der Dämonenkönig Ghirahim taucht in Breath of the Wild auf

Der Dämonenkönig Ghirahim ist in The Legend of Zelda: Breath of the Wild aufgetaucht! Zumindest dann, wenn man das nötige Wissen hat, um seine Nintendo Switch zu modifizieren – wovon wir jedoch abraten und uns hier auch klar distanzieren.

In unregelmäßigen Abständen berichten wir hier über neue Zelda-Mods von Waikuteru, wie etwa über die Ostereiersuche in Breath of the Wild, die euch Belohnungen beschert hat. Den Dämonenkönig Ghirahim kennen wir aus The Legend of Zelda: Skyward Sword, welches bald eine HD-Neuauflage für Nintendo Switch erhalten wird. Aus diesem Grund finden wir den Fanmade-DLC “The Lost Records” durchaus spannend. Dieser enthält: einen neuen Boss (2 Phasen), Custom Dungeon, Custom Kamera, Custom Objekte, Custom Events, Custom Musik, Harte Kämpfe, Neue Rätsel, Phai Integration und mehr.

Diese Erweiterung enthält laut dem Ersteller sogar einen Anti-Piraterie-Check (im Video bei Minute 02:08 zu sehen) bezüglich der amiibo-Items. Ohne das entsprechende amiibo im Original zu besitzen, werdet ihr keine Gegenstände erhalten. Mehr zum Mod seht ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot