Zelda-Mod: Die Ostereiersuche in Breath of the Wild

0
325

Waikuteru hat passend zu Ostern eine neue Modifikation für The Legend of Zelda: Breath of the Wild zusammengestellt. Im nachfolgenden Präsentationsvideo wird euch die Ostereiersuche näher vorgestellt. Link und Linkle werden aufgefordert, zu dem Ort zu gehen, den der Shiekah-Stein ihnen weist. Als sie den Ort erreichen, werden sie durch einen unbekannten Gott in Hasen verwandelt. Dieser Gott hat die Begierde, den beiden beim Suchen von Ostereiern zuzuschauen. Jedoch gewährt dieser Gott auch Belohnungen…

Es gibt laut dem Ersteller des Mods insgesamt 30 Ostereier, die 10 verschiedene Modelle/Texturen verwenden, auf dem Vergessenen Plateau zu finden. Bis zu 3 Belohnungen können verdient werden.

  • Karottenschwert (für 5 Ostereier): Macht lustige Sounds und schleudert die Gegner durch die Gegend.
  • Herzschild (für 15 Ostereier): Riecht nach Schokolade.
  • Amorbogen (für 30 Ostereier): Hat unendlich Munition, kann jedoch nur normale Pfeile verwenden.
Abonniere Nintendo Connect auf

Es wäre doch sehr witzig, würde Nintendo solche Spielereien selbst offiziell in ihre Spiele einbauen, auch wenn es nicht so richtig in die Spielwelt passt. Oder wie seht ihr das?

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein