Zelda: Breath of the Wild 2 auf Frühjahr 2023 verschoben

Nintendo gab uns ein Update zum Veröffentlichungstermin des Nachfolgers zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Eiji Aonuma, Producer der The Legend of Zelda-Reihe, hat neue Informationen zum Veröffentlichungstermin des Nachfolgers zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf YouTube veröffentlicht und den Titel auf Frühjahr 2023 verschoben.

Ursprünglich sollte “Breath of the Wild 2” noch Ende 2022 erscheinen. Mit Xenoblade Chronicles 3 und Pokémon Karmesin sowie Pokémon Purpur im Weihnachtsgeschäft, haben wir bereits fest mit einer Verschiebung gerechnet. Und sollte der Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild eventuell am 3. März 2023 erscheinen, käme er passend zum 6. Jubiläum der Nintendo Switch und dem ersten Breath of the Wild!

Viele Fans erhoffen sich nun natürlich, dass Nintendo zur diesjährigen E3 als kleine “Entschädigung” noch The Legend of Zelda: The Wind Waker HD und/oder The Legend of Zelda: Twilight Princess HD für Nintendo Switch ankündigen wird.

Könnt ihr mit der Verschiebung leben oder hättet ihr euch auf das Spiel gefreut?

Ein Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Nächstes Jahr dann, wird auf Winter 2023 verschoben 😛
    Immerhin sagen die das frühzeitig, allerdings gibt es schon banger Games dieses Jahr. BOTW1 kam ja 3.3.2017, der 3.3.2023 ist auch ein Freitag, also guter Release Termin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot