Unreal Engine 5 geht in die Early Access-Phase

Wir erhielten vor ziemlich genau einem Jahr einen ersten Blick auf Unreal Engine 5. Epic Games präsentierte seine neue Grafik-Engine. Und bekanntlich soll diese auch die Nintendo Switch unterstützen. Mit Blick auf die E3 2021 und die baldige Enthüllung der Switch Pro, können wir euch nun berichten, dass die Unreal Engine 5 jetzt in der Early Access-Phase ist.

Alle wichtigen Informationen findet ihr auf der offiziellen Webseite von Epic Games.

Geplant ist, dass die Unreal Engine 5 Anfang nächsten Jahres vollständig zur Verfügung steht. Mit Unreal Engine 5 können Spieleentwickler in allen Branchen Echtzeit-3D-Inhalte und -Erfahrungen der nächsten Generation mit größerer Freiheit, Wiedergabetreue und Flexibilität als je zuvor realisieren. Mit dem Early Access bietet sich nun die erste Gelegenheit, einige innovative neue Tools für die Spieleentwicklung der nächsten Generation in die Hände zu bekommen. In dem gestern veröffentlichten Video geben Chance Ivey, Senior Technical Designer bei Epic Games, und Galen Davis, Producer von Quixel bei Epic Games, einen ersten Einblick in die verfügbaren Tools und Workflows für die Spieleentwicklung. Des Weiteren stellt dieses das Musterprojekt „Valley of the Ancient“ vor. Dies soll ein vielseitiges und praktisches Beispiel dafür sein, wie die neuen Funktionen verwendet werden können. Schaut euch hier das ausführliche Einführungsvideo an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot