TUNIC wird um die Sprache Arabisch erweitert

TUNIC ist auf PC, Xbox One, Xbox Series X|S, Xbox Game Pass, PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch erhältlich. Publisher FINJI und das TUNIC-Team gaben heute die Einführung der arabischen Sprachunterstützung für TUNIC bekannt.

Entwickelt von einem Team erfahrener Entwickler:innen, bekannt als das TUNIC-Team, und mit einem Original-Soundtrack von Komponist Lifeformed (Dustforce) mit Janice Lee, treten die Spieler:innen in TUNIC gegen kolossale Bestien an, sammeln seltsame und mächtige Gegenstände und lüften lang verschollene Geheimnisse.

TUNIC wurde in mehreren Sprachen lokalisiert und kann nun in folgenden Sprachen gespielt werden: Arabisch, Englisch, Bulgarisch, Kanadisches Französisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Spanisch, Finnisch, Französisch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Latamesisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Brasilianisches Portugiesisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch, Schwedisch, Traditionelles Chinesisch, Türkisch und Ukrainisch.

Nach der Veröffentlichung auf Xbox Series S|X, Xbox One, PC und Mac am 16. März 2022 wurde TUNIC im September des vergangenen Jahres während einer Nintendo Direct für Nintendo Switch angekündigt. Der kleine Fuchs erschien dann am 27. September 2022.

TUNIC wurde mit der Idee gefertigt, Gefühle klassischer Action-Abenteuerspiele hervorzurufen, und dreht sich um einen heldenhaften kleinen Fuchs, der ein fremdes Land erkundet, das hinter jeder Ecke Gefahren birgt. Entdecke einzigartige Gegenstände, neue Kampftechniken und arkane Geheimnisse, während der kleine Fuchs sich deren Weg durch eine faszinierende neue Welt bahnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot