Tales of Vesperia: Definitive Edition angekündigt

In den letzten Tagen haben sich die Anzeichen verdichtet, dass uns wohl eine Neuauflage von Tales of Vesperia bevor steht. Enthüllt wurde das Spiel nun in einer “Definitive Edition” auf der Xbox-Pressekonferenz.

Ursprünglich erschien Tales of Vesperia im Jahr 2008 (in Europe erst 2009) für die Xbox 360, doch nicht viel später brachte Bandai Namco in Japan eine erweitere Version des Spiels auf den Markt, welche mit allerhand neuen Inhalten und Verbesserungen protzte. Darunter der komplett neue Charakter Patty Fleur, Flynn Scifo als vollwertiges Teammitglied, die Möglichkeit Szenen zu überspringen, neue Handlungsabschnitte, Nebenereignisse und Plaudereien sowie hinzugefügte Bonus-Dungeon, Minispiele, Kostüme, Endgegner und Gigant-Monster. In den Genuss dieser Inhalte kommen wir mit Tales of Vesperia: Definitive Edition nun ebenfalls.

Auch wenn das Spiel auf der Xbox-Pressekonferenz enthüllt wurde, war von einer Exklusivität glücklicherweise nicht die Rede und Bandai Namco bestätigte dies wenig später. Tales of Vesperia: Definitive Edition wird daher nicht nur für Xbox One, PlayStation 4 und PCs, sondern ebenso für Nintendo Switch erscheinen, wie ihr dem nachfolgenden Trailer entnehmt.

Die audiophilen unter euch dürfen sich auf Dual Audio, also japanische und englische Sprachausgabe, freuen. Deutsch wird es nur beim Untertitel geben.

Tales of Vesperia: Definitive Edition soll im kommenden Winter erscheinen.

One comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot