Pokémon Schwert & Schild: Hacker importieren erfolgreich alte Pokémon in die Galar-Region

SciresM, ein bekannter Hacker aus der Nintendo Switch-Modding-Community, hat erfolgreich ein Pokémon importiert, das in Pokémon Schwert und Pokémon Schild offiziell gar nicht enthalten ist – das Fossil-Pokémon Amoroso.

Das verwendete Modell stammt aus den Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go-Evoli!-Spielen. Er bearbeitete für sein Vorhaben das neue Pokémon Voldi, weshalb einige seiner Animationen kaputt und die Werte des Pokémon ebenfalls noch nicht korrekt konfiguriert sind, auch wenn er dies sicher manuell im Code korrigieren könnte. Amoroso kann zudem problemlos in einem Kampf verwendet werden und diesen auch ohne Schwierigkeiten beenden.

Hier könnt ihr euch das Pokémon in Aktion anschauen:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Würdet ihr euch wünschen, dass Game Freak die fehlenden Pokémon mit einem Patch nachreicht oder seid ihr mit Pokémon Schwert und Pokémon Schild zufrieden, wie sie sind?

One comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot