Nintendo plant Switch-Modell mit größerem Samsung OLED-Display

0
2327

Bloomberg äußert sich erneut zur Nintendo Switch Pro, eine verbesserte Variante der Hybrid-Konsole, die angeblich noch 2021 erscheinen soll. Gerüchte um ein verbessertes Nintendo Switch-Modell mit 4K-Auflösung, OLED-Display und DLSS-Technologie gab es bereits einige und nun heizt Takashi Mochizuki von Bloomberg die Gerüchteküche weiter an. Er schrieb, dass Nintendo plane, in diesem Jahr ein neues Modell seiner Nintendo Switch-Konsole „mit einem größeren Samsung OLED-Display zu enthüllen“ – sofern genug Einheiten des größeren Touchscreens für die Feiertage gefertigt werden können, um der Nachfrage gerecht zu werden.

„Samsung Display Co.“ soll bereits im Juni mit der Massenproduktion des 7-Zoll (ca. 18 cm) großem OLED-Panels mit 720p-Auflösung beginnen. Das anfängliche monatliche Ziel seien, laut internen nicht näher genannten Quellen, knapp eine Million Einheiten. Die Displays sollen voraussichtlich im Juli an Monteure ausgeliefert werden. Vertreter von Nintendo und Samsung Display lehnten eine Stellungnahme hierzu ab. OLED hätte den Vorteil, dass es stromsparender ist, tiefste Schwarzwerte realisiert und über einen besseren Detailkontrast verfügt als das bisher eingesetzte LCD-Panel. Während die Ausgabe im Handheld-Modus also wohl nicht den Sprung auf 1080p schafft, soll die neue Nintendo Switch-Version aber über eine 4K-Auflösung am TV verfügen, was die Konsole durchaus wieder konkurrenzfähig zu PlayStation 5 und Xbox Series X machen könnte.

Shuntaro Furukawa sagte noch im Februar, sein Unternehmen habe keine Pläne, „in naher Zukunft“ ein neues Nintendo Switch-Modell anzukündigen. So drehte sich die vergangene Nintendo Direct-Präsentation größtenteils auch nur um Titel, die in der ersten Jahreshälfte veröffentlicht werden, mit Ausnahme von Splatoon 3. Was die zweite Hälfte des Jahres und das Weihnachtsgeschäft betrifft, steht also auf einem anderen Blatt Papier. Die Beteiligung von Samsung wäre laut Bloomberg jedenfalls „der stärkste Hinweis darauf, dass Nintendo es ernst meint, die Konsole in großem Umfang zu aktualisieren“.

Glaubt ihr noch immer nicht an die vermeintliche Nintendo Switch Pro oder hofft ihr tatsächlich bereits auf eine Ankündigung im Sommer für das kommende Weihnachtsgeschäft?

1 Kommentar

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte gibt deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein