Midori zieht sich erneut von Leaks und Gerüchten zurück

Kevin Krämer
Sega Logo

Die prominente Videospiel-Leakerin Midori hat erneut angekündigt, dass sie sich von der Veröffentlichung von Videospiel-Leaks und -Gerüchten zurückziehen wird. Das hat sie bereits im März diesen Jahres getan, hörte dann aber doch nicht auf.

In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag auf X sagte sie, dass sie „keine unangekündigten Informationen mehr veröffentlichen möchte. Aber ich werde nicht von der Bildfläche verschwinden.” Sie versicherte ihren Fans außerdem, dass sie „nicht erwischt wurde“ und es einfach „gut ist, hier aufzuhören“.

Wir wünschen ihr natürlich nur das Beste und wer weiß, vielleicht wird sie über kurz oder lang doch wieder etwas zu berichten haben, was wir dann hier mit euch teilen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Trustpilot