Gerücht: Meisterdetektiv Pikachu 2 könnte “bald veröffentlicht” werden

Nachdem wir euch berichtet haben, dass sich Meisterdetektiv Pikachu 2 weiterhin bei Creatures Inc. für Nintendo Switch in Entwicklung befindet, könnte das Spiel nahe seiner Veröffentlichung stehen.

Diese neue Information stammt aus einem LinkedIn-Profil von Creatures Inc. und Jonathan Murphy, Senior Programmer der PTCG Development Division. Laut einem Screenshot, der auf Famiboards geteilt wurde, hatte Murphy “Detective Pikachu 2” als eines der Projekte aufgeführt, an denen er arbeitet, und er habe dort angegeben, dass es „kurz vor der Veröffentlichung“ stünde, obwohl es zum Zeitpunkt dieser News noch keine offiziellen Details gibt, die darauf hindeuten. Bislang schweigt sich The Pokémon Company aus.

Er nutzte Unity/C# und arbeitete an einem noch unangekündigten Projekt, sowie an einem, welches kurz vor seiner Veröffentlichung (“nearing release”) steht; Meisterdetektiv Pikachu 2. Laut Beschreibung war er für die Kernfunktionen des Spiels verantwortlich und machte alles “vom ersten Systemdesign bis zur Fertigstellung”. Darüber hinaus lieferte er Beratung und Expertise “zur effektiven Nutzung von Unity und modernen Entwicklungsmethoden”. Nicht ganz klar ist, ob er hier das unangekündigte Projekt beschreibt, oder das mit Pikachu.

Zwischenzeitlich wurde das Profil wieder abgeändert. Mittlerweile ist dort zu lesen, dass sich Meisterdetektiv Pikachu 2 “in Entwicklung” befindet. Entweder haben sich interne Pläne geändert oder es war eine schnelle Reaktion auf den versehentlichen Leak. Es bleibt also abzuwarten ob und wann wir Neuigkeiten zum Spiel erfahren werden. Meine Vermutung: Das Unternehmen verrät uns alle Details und das Veröffentlichungsdatum im Rahmen des Pokémon Day 2023. Also am 26. oder 27. Februar des kommenden Jahres!


Ursprünglicher Beitrag vom 20. Februar 2022

Nein, wir meinen keinen zweiten Kinofilm, sondern eine Nintendo Switch-Version des Nintendo 3DS-Spiels. Ob wir in der kommenden Woche jedoch was zur Meisterdetektiv Pikachu-Fortsetzung erfahren werden, passend zum Pokémon Day, ist noch ungewiss.

Unter der Überschrift “Creatures zu einem besseren Unternehmen machen, indem das technologische Niveau angehoben und eine Grundlage geschaffen wird”, vom 17. Februar 2022, wird auf der Rekrutierungswebsite von Creatures Inc. die Fortsetzung zu Meisterdetektiv Pikachu thematisiert.

Für einige Pokémon-Fans dürfte die Nachricht eine Erleichterung sein, denn Informationen zur Fortsetzung des 3DS-Originals sind seit der Ankündigung vor drei Jahren dünn gesät. Die neue Anzeige scheint jedoch deutlich zu machen, dass die Entwicklung des Spiels noch sehr im Gange ist. Wir haben den Text einmal übersetzt und folgendes entdeckt:

Ich bin verantwortlich für die Programmierung rund um das Zeichnen in dem Projekt im Zusammenhang mit der Fortsetzung von “Detective Pikachu”, und im Environment Development Office schaffe ich einen Mechanismus, der die Grundlage für die zukünftige Spieleproduktion im Allgemeinen sein wird.

Verglichen wird das Projekt mit dem Kochen eines leckeren Gerichts. “Es ist unsere Aufgabe, einen Schnellkochtopf zu entwickeln, der es in kurzer Zeit und auf köstliche Weise fertigstellt”, heißt es. Durch die Entwicklung eines bestimmten Mechanismus möchten sie verschiedene Bereiche automatisieren und dabei die Kosteneffektivität berücksichtigen.

Der Beitrag enthüllt weiter, dass das Unternehmen, das die Pokémon-Modellierung für das letzte Jahrzehnt der Haupt-Pokémon-Spiele entwickelt hat, plant, modernste Grafiktechnologie in seine zukünftigen Titel zu integrieren.

Derzeit arbeitet das Environment Development Office an der Unterstützung von physikalisch basiertem Rendering und sucht nach einem Gleichgewicht zwischen Realismus und Pokémon-typischem Look and Feel. Da jeden Tag neue Technologien auftauchen, können Superauflösungstechnologien wie Raytracing, das Lichtstrahlen verfolgt, um die Farbe und Helligkeit von Objekten zu berechnen, und DLSS unverzichtbar werden. Wir achten auch auf die Technologie, die in den neuesten Spiel-Engines wie Unreal Engine 5 eingeführt wurde.

Ursprünglich 2019 angekündigt, soll die Fortsetzung von Meisterdetektiv Pikachu die Geschichte des ersten Spiels fortsetzen. Wenn ihr möchtet, jagt die oben verlinkte Website gerne einmal durch den Google-Übersetzer, da der Artikel sehr umfangreich ist. Für uns ist nur wichtig, dass offensichtlich noch am Spiel gearbeitet wird und die Entwickler von Creatures Inc. scheinen die neuesten Technologien im Blick zu haben, damit nicht so etwas entsteht wie wir gerade erst bei Pokémon-Legenden: Arceus erlebt haben.

Meisterdetektiv Pikachu-Fortsetzung: Creatures Inc. sucht nach Verstärkung

Aus Entwickler-Sicht ergibt es Sinn, dass man gewisse Prozesse automatisiert und vereinfacht, um schneller zum Ziel zu kommen – und nichts auf der Strecke liegen lässt.

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot