Mario + Rabbids Sparks of Hope – Entwickler-Diskussion zum Gameplay, der Helden & mehr

Mario + Rabbids Sparks of Hope erscheint 2022 für Nintendo Switch (wir berichteten) und Ubisoft äußerte sich bereits näher zu den Story-Details. In einem englischsprachigen Entwicklervideo gab es weitere Einblicke von Davide Soliani (Creative Director), Xavier Manzanares (Lead Producer) und Cristina Nava (Associate Producer).

Soliani bestätigte im Video unter anderem, dass Grant Kirkhope als Komponist für Mario + Rabbids Sparks of Hope zurückkehrt, was er selbst auch auf Twitter schrieb. Der Weltraum bietet sich nicht nur perfekt für Super Mario Galaxy- und Rosalina-Fans an, sondern bringt laut Soliani genug Platz mit, um die vielen kreativen Ideen der Entwickler unterzubringen.

Ihr begabt euch in Mario + Rabbids Sparks of Hope auf eine “epische Reise, um die Ordnung wiederherzustellen, während Cursa, ein mysteriöses und bösartiges Wesen, Planeten mit seinem üblen Einfluss überzieht”. Dabei sollen überraschende Welten erforscht und Feinde mit einem “innovativen Kampfsystem, das rundenbasierte Taktik und Echtzeit-Action mit einem extravaganten Heldenteam kombiniert”, überlistet werden können. Auf diesem Abenteuer wird eine Vielzahl von Planeten voller seltsamer Bewohner und allerhand urkomischer Geheimnisse erkundet, erläutert Manzanares.

Ihr könnt Quests annehmen, Sparks retten und euch ihrer Kräfte bedienen, um euch damit gegen Cursa und Darkmess durchzusetzen. Rabbid-Rosalina ist aufgrund ihres Erscheinens im Trailer am meisten im Gespräch. Sie ist nicht nur neu im Franchise, nein, manche könnten sie sich sogar als Neuzugang in Super Smash Bros. Ultimate vorstellen. Sie soll im Spiel – passend zum Weltraum-Thema – noch eine interessante Hintergrundgeschichte aufweisen.

Laut Soliani folgt das Team keiner bestimmten Vorlage. Stattdessen hat man keine Scheu davor auch Risiken einzugehen, die sich am Ende des Tages hoffentlich bezahlt machen. So handle es sich bei Mario + Rabbids Sparks of Hope nicht einfach nur um ein Sequel. Viel eher hat man versucht den Vorgänger Mario + Rabbids Kingdom Battle weiterzuentwickeln. Sie möchten eine Grundlage entwickeln, worauf wir später zurückblicken können und sagen: “Erinnerst du dich noch daran, wie cool das damals war?”

Wie gefällt euch Mario + Rabbids Sparks of Hope von dem was man bisher darüber weiß?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot