Ob Level-5 Probleme mit der Entwicklung von Inazuma Eleven Ares hat? Der Titel wird in Japan auf Nintendo Switch, PlayStation 4, iOS und Android erscheinen, wurde nun allerdings ein paar Mal verschoben. Das Unternehmen erklärt, dass Inazuma Eleven Ares nicht mehr vor Mai 2019 veröffentlicht werden wird.

Der Vorsitzende und CEO von Level-5, Akihiro Hino, hat einige Gründe für die verschiedenen Verzögerungen dargelegt, welche wir über Gematsu aufgeschnappt haben:

  • Anfänglich versuchte Level-5 Inazuma Eleven Ares neben der Weltmeisterschaft 2018 zu entwickeln. Die Vorbereitungen dauerten jedoch einige Zeit und die Entwicklung begann später als geplant.
  • Das Ziel war, das Spiel im Juli 2018 zu veröffentlichen, aber es gab eine unbeabsichtigte Fehleinschätzung.
  • Das Spiel wurde schon immer intern entwickelt, aber aus Zeitmangel wurde beschlossen, die Hilfe eines Drittanbieters in Anspruch zu nehmen.
  • Obwohl das externe Entwicklerteam nicht genug Leute hatte, um etwas in der Größenordnung von Inazuma Eleven zu entwickeln, akzeptierten sie die Aufgabe trotzdem.
  • Level-5 hat versucht das Spiel umzubauen, indem sie eine große Anzahl eigener Mitarbeiter in das Projekt aufnahmen. Da das Unternehmen jedoch feststellte, dass mit diesem Entwicklungssystem kein gutes Produkt hergestellt werden konnte, arbeiteten sie mit einem neuen Unternehmen zusammen und behandelten es als ein neues Projekt.
  • Sie arbeiten hart daran etwas Gutes zu erschaffen. Es wird etwas länger dauern als ursprünglich geplant und sie bitten die Fans daher noch etwas Geduld aufzubringen. Mit dem derzeitigen Fortschritt ist es sehr wahrscheinlich, dass Inazuma Eleven Ares nicht vor Mai 2019 veröffentlicht wird. Dies ist aber nicht zu 100 Prozent in Stein gemeißelt, da der Zeitplan noch ausgearbeitet wird.
  • Die Leute im Internet haben gefragt: „Wenn es so lange verzögert wird, wird Ares Inhalte aus dem Orion no Kokuin-Anime, der gerade läuft, nicht enthalten?“ Nun, es besteht eine gute Chance, dass Orion-Elemente hinzugefügt werden. Es ist aber auch möglich, dass die Inhalte als Download angeboten werden.
  • Ob Ares immer noch der offizielle Titel ist oder nicht, darüber wird sich auch Level-5 Gedanken machen.

Zum Schluss teilte Hino auch neue Team-Artworks und Screenshots des Spiels.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei