Erinnerung: Schaut euch die Pokémon Direct um 15:30 Uhr an

In Kürze findet die erste Nintendo Direct des Jahres 2020 statt. Was Nintendo und The Pokémon Company bei der Pokémon Direct am heutigen 9. Januar 2020 vorstellen möchten, ist noch nicht bekannt, in einer Pressemitteilung versprach Nintendo allerdings neue Details zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild.

Viele Fans wünschen sich einen Ausblick auf das, was die Japaner für die Taschenmonster in diesem Jahr noch so geplant haben, wie etwa ein mögliches Remake der 4. Generation. Los geht der Stream um 15:30 Uhr deutscher Zeit und soll rund 20 bis 25 Minuten dauern.

Über die möglichen Themen der Pokémon Direct ist, wie eingangs erwähnt, noch nicht viel bekannt. Neben neuen Details zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild, rechnen wir ebenso mit Neuigkeiten zu Pokémon HOME, Pokémon Sleep und/oder der Nintendo Switch-Version von Meisterdetektiv Pikachu, welches ursprünglich für den Nintendo 3DS erschien und einen eigenen Kinofilm spendiert bekam.

Was ist Pokémon HOME?

Bei Pokémon HOME handelt es sich um einen Cloud-Service der die Pokémon Bank-App ersetzt. Spieler können mit diesem Dienst ihre Pokémon aus den alten Spielgenerationen zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild transferieren, sofern diese im Galar-Dex existieren.

Was ist Pokémon Sleep?

Pokémon Sleep ist eine App, die euch beim Schlafen helfen soll. Sie überwacht euren Schlaf “zeichnet die Schlafenszeit des Benutzers auf” und möchte dabei zudem ein “unvergleichliches Spielerlebnis” bieten, wodurch ihr eure Pokémon quasi im Schlaf trainieren können sollt. Euer Schlafmuster wird das Gameplay beeinflussen. Das Ziel ist es, Schlaf in Unterhaltung zu verwandeln.

2 comments
  1. GEIL GEIL GEIL, DLC für Schwert und Schild Neue Pokemon, mehr Bekannte Pokemon mehr NPC mehr Inhalte mehr Mystery DUngeon, Mehr Giga Max, nur doof das die 1. DlC mitten zur Fußball EM kommt xP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot