Banjo-Threeie Trailer macht Lust auf ein waschechtes Banjo-Kazooie & Tooie Sequel

Für die allermeisten Nintendo 64-Besitzer stand Rare damals ganz oben auf der Liste der herausragenden Spieleentwickler. Banjo-Kazooie und Banjo-Tooie, aber auch Conker’s Bad Fur Day sind bis heute unvergessen und wecken viele Kindheitserinnerungen, die ich für meinen Teil echt nicht missen möchte. Bis heute wünschen sich Fans ein Banjo-Threeie.

Der Project Dream YouTube-Kanal hat vor einiger Zeit den Wunsch einer Remastered-Version von Banjo-Kazooie aufgegriffen und mittels mehreren Videos gezeigt wie der Plattformer in der Neuzeit aussehen könnte. Stellvertretend hier der Trailer zum Spiel:

Banjo-Kazooie hat mit Banjo-Tooie einen direkten Nachfolger für das Nintendo 64 und mit Banjo-Kazooie: Grunty’s Rache sowie dem Rennspiel Banjo-Pilot zwei Ableger für den Game Boy Advance erhalten. Am 14. November 2008 erschien für Xbox 360 der dritte Teil der Hauptreihe, besser bekannt als Banjo-Kazooie: Schraube Locker (englischer Originaltitel: Banjo-Kazooie: Nuts & Bolts) und nicht Banjo-Threeie.

Nun hat sich Project Dream jedoch drangemacht, ihre Vision eines Banjo-Threeie zu kreieren, welche sich wirklich sehen lassen kann und jedes Fan-Herz höher schlagen lässt.

Laut Videobeschreibung spielt Banjo-Threeie 22 Jahre nach der Niederlage von Gruntilda in Banjo-Tooie. Doch zum dritten Mal sei die alte Hexe zurück und stärker als je zuvor. Sie hat eine Armee zusammengestellt, die größer ist, als ihr euch vorstellen könnt und mit dieser möchte sie ihre letzte Rache verüben. Schaut euch nachfolgend den Trailer gerne mal an:

Wer nun jedoch hofft, dass Project Dream eine spielbare Demo oder gar Vollversion von Banjo-Threeie erstellen wird, den müssen wir leider enttäuschen. Dennoch können wir ja weiter davon träumen, dass Microsoft eines Tages mal wieder etwas mit der Marke macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot