Bandai Namco durfte New Pokémon Snap entwickeln wegen Pokémon Tekken

Bandai Namco sind die Haupt-zuständigen Entwickler von New Pokémon Snap. Letztlich fragten sich einige Pokémon-Fans, wieso nicht etwa Game Freak oder ein anderes Unternehmen für diesen Titel verantwortlich ist, was Haruki Suzaki kürzlich gegenüber IGN näher erläuterte. Laut Suzaki ist die Partnerschaft mit The Pokémon Company auf ihre Arbeit an Pokémon Tekken zurückzuführen.

Im Gespräch mit IGN bestätigt Haruki Suzaki, Direktor von New Pokémon Snap, dass Bandai Namcos Bemühungen mit dem Umgang der Pokémon-Welt aus Pokémon Tekken zur Beteiligung an New Pokémon Snap geführt habe. Allerdings waren auch HAL Laboratory, die Entwickler des originalen Pokémon Snap, in die Entwicklung des geistigen Nachfolgers involviert.

Pokémon Tekken nutze die Stärken von Bandai Namcos Studio und sorgte dafür, dass Pokémon auf eine neue Art attraktiv wurde,” sagte Suzaki. “Deswegen erhielten wir erneut Möglichkeit zur Zusammenarbeit und somit entstand New Pokémon Snap. Wir konnten mit den Entwicklern [des ursprünglichen Spiels] sprechen und das neue Projekt startete unter Beteiligung vieler Menschen.”

Es gibt eine Arena in Pokémon Tekken namens Neos City, auf der ihr eine viel größere Pokémon-Welt jenseits der Arena entdecken könnt, wenn ihr für einen Moment den Blick vom Kampfgeschehen abwendet. Pokémon und Menschen gehen nebeneinander die Straße entlang. Dort gibt es Geschäfte, Schilder, Fahrzeuge und Werbetafeln, die darauf hinweisen, dass Pokémon zusammen an der Seite von Menschen leben und arbeiten. In einer anderen Arena ist ein Karpador-Festival in vollem Gange und in einer weiteren entspannen Pokémon und Menschen auf dem Stadtplatz, während sich euer Pokémon mit einem anderen prügelt. Im Hintergrund liegt ein Woingenau gemütlich auf einer Bank.

Bei all der Liebe zum Detail, immerhin konzentriert man sich die meiste Zeit mehr auf die Kämpfe im Vordergrund, ist es also nicht verwunderlich weshalb Bandai Namco mit der Entwicklung von New Pokémon Snap beauftragt wurde. Die Pokémon werden nicht als statische Figuren in einer Kampfarena dargestellt, sondern als echte Lebewesen behandelt, was nun besonders zur Geltung kommen wird. Angefangen mit Pokémon Snap auf dem Nintendo 64, über Pokémon GO und dem Pokémon Meisterdetektiv Pikachu-Film, möchte The Pokémon Company offenbar neue Welten erschaffen und die Pokémon immer mehr mit der realen Welt verknüpfen. Sie lebendiger wirken lassen.

Wie lebendig die Pokémon in New Pokémon Snap dargestellt werden, wenn sie über den Strand flitzen, sich in Höhlen verstecken oder im tiefen Meer umherschwimmen – das erfahrt ihr ab dem 30. April 2021, exklusiv auf Nintendo Switch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot