Apple-Systeme unterstützen Nintendos Classic-Controller dank iOS 16.1 & macOS Ventura

Verschiedene Apple-Geräte haben gestern ein frisches Software-Updates erhalten. Wenn ihr also das aktuelle macOS Ventura, iOS 16.1, iPadOS 16.1 und/oder tvOS 16.1 installiert habt, dann könnt ihr mit dem entsprechenden System eine ganze Palette klassischer Controller verwenden, die ihr ursprünglich zum spielen mit Nintendo Switch angeschafft habt. Darüber hinaus erschien heute unter anderem iOS 16.2 Beta 1 für testende Entwickler!

Mario Party & Mario Party 2 erscheinen im November für Nintendo Switch

Egal ob mit einem Nintendo Entertainment System-, Super Nintendo Entertainment System-, Nintendo 64-Controller oder SEGA Mega Drive-Gamepad – dem Spielspaß sind keine Grenzen gesetzt. Joy-Con und der Pro Controller funktionieren ja schon eine ganze Weile!

Im Beipackzettel von macOS Ventura lässt sich folgende Passage finden: “Viele zusätzliche Bluetooth- und USB-Gamecontroller werden vom Gamecontroller-Framework unter macOS 13, iOS 16 und tvOS 16 und höher unterstützt.” — Leider geht Apple nicht genauer darauf ein, um welche Controller es sich handelt.

https://twitter.com/stroughtonsmith/status/1584684763042189312

Auch euren PS5 DualSense-, Xbox Series X|S-, DualShock 4-, Xbox One-Controller und viele weitere lassen sich problemlos unter den genannten Betriebsystem-Versionen koppeln. Solltet ihr euch die klassischen NES-, SNES- oder den N64-Controller gegönnt haben, könnt ihr diese nicht nur mit Nintendo Switch und Steam, sondern auch iPhone oder Mac nutzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Trustpilot