Weitere Veränderungen mit dem Erscheinen der 4. Generation in Pokémon GO

Heute wurde die vierte Generation in Pokémon GO mit einem kleinen Trailer auf dem offiziellen Pokémon Kanal auf Youtube angeteasert. Doch ihr könnt demnächst nicht nur Pokémon entdecken, die zuerst in der Sinnoh-Region entdeckt wurden, sondern es wird noch weitere Veränderungen geben, die das Spiel ausgeglichener gestalten sollen.

Pokémon-Migration und -Verhalten

Es wird weitere Veränderungen im Bezug auf das Erscheinen von Pokémon um euch herum geben. Dies betrifft folgende Punkte:

  • Von nun an hat die Wetterfunktion einen reduzierten Effekt auf die Häufigkeit, mit der Pokémon erscheinen.
  • Beim Erforschen eines Gebiets erscheint mit der Zeit eine größere Vielfalt von Pokémon-Arten und deren Häufigkeit verändert sich.
  • Bestimmte Gebiete, wie z. B. Parks und Naturschutzgebiete, enthalten jetzt eine größere Zahl unterschiedlicher Pokémon-Arten.

Effektivität im Kampf

In den nächsten Wochen machen sich auch in der Kampfmechanik Veränderungen bemerkbar und werden ausbalanciert.

  • Die WP-Werte werden angepasst, die die Spielbalance verbessern.
  • Die KP-Werte werden angepasst,  die die Kluft zwischen Pokémon mit hohen und niedrigen KP schließen.
  • Die Werte für Verteidigung und Ausdauer von Pokémon werden neu ausbalanciert, damit Pokémon mit hohen defensiven Statuswerten Gegner im Kampf überdauern können anstatt dass es einfach nur zu lange dauert diese Pokémon zu besiegen.
  • Für die meisten Pokémon wurden die Verteidigungswerte heruntergesetzt. Solche Änderungen helfen, die Lücke zwischen den Pokémon mit den höchsten defensiven Statuswerten und anderen Pokémon zu verkleinern.

Das könnte natürlich bedeuten, dass beispielsweise Chaneira und Heiteira zukünftig keine so guten Arenaverteidiger mehr sein könnten. In Zukunft sind noch weitere Veränderungen geplant.

Findet ihr diese Veränderungen gut und findet, dass diese schon längst nötig gewesen wären? Und die viel wichtigere Frage: Freut ihr euch auf die Sinnoh-Pokémon?

One comment
  1. “Das könnte natürlich bedeuten, dass beispielsweise Chaneira und Heiteira zukünftig keine so guten Arenaverteidiger mehr sein könnten. In Zukunft sind noch weitere Veränderungen geplant.”
    Das war das 1. was ich gedacht habe 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot