Release-Zeitraum der Pikmin-App eingegrenzt

Pikmin-App-Illustration

Niantic und Nintendo kündigten eine Pikmin-App an die im Volksmund gerne als Pikmin GO betitelt wird, aber nicht unbedingt viel mit Pokémon GO gemeinsam hat, da sich Pikmin nicht in Pokébälle einsperren lassen – wobei sie in Pikmin 3 Deluxe durchaus Kampfgeist beweisen.

Im März dieses Jahres wurde von Niantic und Nintendo überraschend eine Pikmin-App für 2021 angekündigt. Die Pikmin-App wird vom Niantic Tokyo Studio entwickelt und soll laut einer ersten Beschreibung Spieler zum Spazieren motivieren und diese Aktivität unterhaltsamer machen. Der Release-Zeitraum der noch namenlosen Pikmin-App wurde nun eingegrenzt. Nutzer in Singapur sagten bislang, dass es sieben verschiedene Pikmin-Arten gibt und man mit laufender App einfach zu Fuß geht, damit sein Pikmin-Team vergrößert wird und man sie anschließend auf verschiedene Expeditionen schicken kann.

Laut Nintendo erscheint die Pikmin-App in der zweiten Jahreshälfte 2021. Dies geht aus dem aktuellen Finanzbericht, der heute veröffentlicht wurde, hervor.

In our mobile business, we are collaborating with Niantic to develop a new application featuring Pikmin for smart devices. This title is expected to be released by Niantic in the second half of 2021.

Solltet ihr Interesse an der Pikmin-App haben, könnt ihr euch auf einer Webseite bereits vorab registrieren, um auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot