Pokémon Pass: Die App ist jetzt für iOS und Android in Amerika verfügbar

Vom 11. bis 23. Juni 2019 können Fans für ihre Ausgabe von Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! ein Schillerndes Pikachu oder Schillerndes Evoli erhalten (wir berichteten) – allerdings nur in teilnehmenden Target-Stores in den USA.

Um eines dieser Pokémon zu erhalten, wird die neue Pokémon Pass-App für iOS- und Android-Geräte benötigt. Diese App bietet Personen, die Mitglied im Pokémon Trainer Club sind, exklusive digitale Belohnungen. Nachdem die App heruntergeladen wurde, kann man einen teilnehmenden Target-Store besuchen und die Pokémon Pass-App informiert automatisch über in der Nähe befindliche Prämien Angebote. Durch das Scannen eines speziellen QR-Codes, der im Geschäft gefunden werden kann, erhält man beispielsweise ein Schillerndes Pikachu oder Schillerndes Evoli auf Level 10 mit den Attacken Donnerblitz, Doppelkick, Doppelteam und Donner für Pikachu, beziehungsweise Risikotackle, Eisenschweif, Rechte Hand und Fassade für Evoli.

Pokémon Pass
Pokémon Pass
Preis: Wird angekündigt

Darüber hinaus erhalten Spieler, die am 11. Mai 2019 zwischen 10 und 13 Uhr (Ortszeit) einen Target besuchen, verschiedene kostenlose Geschenke die den Film POKÉMON Meisterdetektiv Pikachu betreffen. Darunter unter anderem eine Enton-Promo-Karte und ein Filmposter.

Zukünftig soll Pokémon Pass in den teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften auch noch für weitere Dinge wie etwa Pokémon-Verteilungen für Videospiele, digitale Aufkleber, Hintergrundbilder und vielem mehr dienen.

Möglich wäre es zum Beispiel, dass wir für Mysteriöse Pokémon in Pokémon Schwert und Pokémon Schild dann nicht mehr wegen eines Seriencodes zu GameStop gehen, sondern um einen QR-Code vor Ort einzuscannen. Bislang gibt es aber noch keine Informationen darüber ob und wann es die Pokémon Pass-App auch nach Europa schafft.

2 comments
  1. Die App funktioniert auch mit deutschem Pokemon Trainer Club Konto… mal schauen ob die Keys auch bei uns einlösbar sind 🙂

    1. Das ist schon mal ein gutes Zeichen dafür, dass die App es mit absehbarer Zeit auch zu uns schafft. Vermutlich fehlt noch der passende Partner oder die Infrastruktur dafür. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot