Pokémon HOME wird Maßnahmen gegen gehackte Pokémon ergreifen

2
4368

Pokémon HOME, die Anwendung für Smartphones und Nintendo Switch, mit der ihr eure Pokémon aus verschiedenen Spielen sichern und verwalten könnt, wird Maßnahmen gegen die Lagerung von Pokémon mit modifizierten Werten ergreifen. Die Nachricht stammt aus einem Neuigkeiten-Update innerhalb der App.

‎Pokémon HOME
‎Pokémon HOME
Entwickler: The Pokemon Company
Preis: Kostenlos+
Pokémon HOME
Pokémon HOME
Entwickler: The Pokemon Company
Preis: Kostenlos+

Die Nachricht erklärt nicht, wie diese „modifizierten Pokémon“ genau adressiert werden, sondern versichert den Spielern, dass sie nicht versehentlich durch Handel über Pokémon HOME oder den normalen Spielverlauf auf eines dieser Pokémon stoßen werden. Einzelheiten dazu findet ihr im Folgenden:

Maßnahmen zum Schutz gegen Betrug
Wie wir feststellen mussten, haben manche Nutzer Pokémon mit modifizierten Werten in Pokémon HOME gelagert, wodurch die Anwendung nicht wie vorgesehen funktioniert hat. Wir werden daher Maßnahmen gegen die Existenz dieser modifizierten Pokémon in Pokémon HOME ergreifen.

Hinweis: Die in dieser Ankündigung erwähnten modifizierten Pokémon können weder über die Tauschsysteme von Pokémon HOME noch über den regulären Spielverlauf in Titeln der Pokémon-Reihe erhalten werden.
Hinweis: Wir werden nicht auf individuelle Fragen zu diesem Thema eingehen.

Wir wünschen dir auch weiterhin viel Spaß mit Pokémon HOME!

Erst letzte Woche wurde Pokémon HOME auf Mobilgeräten auf Version 1.2.1 aktualisiert. Wenn ihr wissen möchtet, welche neuen Funktionen oder Änderungen damit vorgenommen wurden, haben wir hier die vollständigen Patchnotes mit euch geteilt!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments